Bundesweite Aktionen zum Weltalphabetisierungstag am 08. September

1966 hat die UNESCO den Weltalphabetisierungstag ins Leben gerufen, der jährlich am 8. September mit Aktionen auf die Verbreitung von Lese- und Schreibkompetenzen aufmerksam macht. Aus diesem Anlass finden auch in diesem Jahr bundesweit mehr als 70 Veranstaltungen statt, die zum Thema funktionale Analphabetismen beraten und informieren sollen.

In Deutschland sind es etwa 7,5 Millionen Erwachsene, die von funktionalem Analphabetismus betroffen sind. Es handelt sich dabei um Frauen und Männer, die nur einzelne Sätze lesen und schreiben, nicht aber zusammenhängende Texte erfassen können. Eine Übersicht aller am 8. September stattfindenden Aktionen präsentiert der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V., dem auch die Deutsche Angestellten-Akademie angehört, auf der Seite:

https://alphabetisierung.de/…


Initiiert durch das Projekt Alpha 5 konnten im Verbund der DAA-Einrichtungen bisher 29 Sensibilisierungsworkshops unter dem Motto „Analphabetismus erkennen und handeln" durchgeführt werden. Innerhalb dieser Veranstaltungen wurden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Behörden, Schulen und Unternehmen auf die Problematik aufmerksam gemacht und Handlungsstrategien entwickelt, wie man von funktionalem Analphabetismus betroffenen Menschen hilft und fördert. Zum Weltalphabetisierungstag werden in  den DAA-Einrichtungen in Braunschweig und Halberstadt Beratungen für Pädagoginnen und Pädagogen, aber auch für Bertoffene angeboten.

 

Über die DAA Deutsche Angestellten Akademie GmbH

Die Deutsche Angestellten-Akademie (DAA) gehört zu den größten Weiterbildungsunternehmen der Bundesrepublik Deutschland. Mit mehr als 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 300 Kundenzentren ist sie seit über 60 Jahren flächendeckend in allen Regionen des Landes vertreten. Zu Ihren Dienstleistungen zählen Fortbildungen für Berufstätige gleichermaßen wie Umschulungen und Weiterbildungskurse für Arbeitsuchende und Rehabilitanden. Mehr als 6 Millionen Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben bisher durch DAA- Kurse ihre beruflichen Perspektiven verbessert.
Weiterführende Informationen:: www.daa.de, Tel. 040 35094-163

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DAA Deutsche Angestellten Akademie GmbH
Alter Teichweg 19
22081 Hamburg
Telefon: +49 (40) 350940
Telefax: +49 (40) 35094200
http://www.daa.de

Ansprechpartner:
Natalie Breinert
Projektleiterin
Telefon: +49 (3941) 565948
E-Mail: natalie.breinert@daa.de
Markus Metke
Leiter für Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (40) 35094163
Fax: +49 (40) 35094200
E-Mail: markus.metke@daa.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel