Schnuppervorlesungen und Info-Chats

Derzeit laufen alle Vorlesungen an der Hochschule Aalen online. Eine gute Gelegenheit für Studieninteressierte, einen Einblick in den Ablauf und die Inhalte einer Vorlesung zu bekommen. In Video-Chats mit Studierenden können sie zudem Infos zum Studium aus erster Hand erhalten.

Studieninteressiere können sich in den kommenden Wochen bei Schnuppervorlesungen und in Video-Chats digital über die Studienmöglichkeiten der Hochschule Aalen informieren und sich live ein Bild vom Studienablauf in Corona-Zeiten machen. Dazu stehen zwei Optionen zur Verfügung:


Schnuppervorlesungen

Ortsungebunden von Zuhause und mit wenig organisatorischem Aufwand können Studieninteressierte im Sommersemester 2021 in verschiedene Online-Vorlesungen reinschnuppern. Das Programm und die Anmeldung sind ab sofort unter www.hs-aalen.de/… verfügbar.

Frag uns Studierende

Am Donnerstag, 20. Mai 2021, stehen Studierende aus verschiedenen Studiengängen in Video-Chats Rede und Antwort. Studieninteressierte können direkt aus erster Hand von Studierenden erfahren, wie der Alltag im Studium aussieht und was sie im Studium erwartet. Die Studierenden präsentieren sich und ihren Studiengang von 17 bis 19 Uhr und stehen danach für alle Fragen bereit. Weitere Informationen und den Zugangslink erhalten Interessierte vor Beginn der Veranstaltung auf der Homepage der Hochschule unter „Termine“.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft
Beethovenstr. 1
73430 Aalen
Telefon: +49 (7361) 576-0
Telefax: +49 (7361) 576-2250
http://www.htw-aalen.de

Ansprechpartner:
Viktoria Kesper
Pressesprecherin
Telefon: +49 (7361) 576-1050
E-Mail: kommunikation@hs-aalen.de
Saskia Stüven-Kazi
Kommunikation / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (7361) 576-1056
Fax: +49 (7361) 576-1057
E-Mail: kommunikation@hs-aalen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel