Weichen stellen für neue Bildungswelten

Bildungseinrichtungen der Zukunft sind Räume, in denen sich Potenzial entwickelt. Das Jahresforum „Bau und Betrieb von Bildungseinrichtungen“ am 5./6. Dezember 2019 in München zeigt zukunftsweisende Konzepte und Trends für Bau, Planung und Betrieb von Schulen und Hochschulen.

Unterrichtsformen wandeln sich, die Gebäudekonzepte von gestern haben ihre Berechtigung verloren. Viele Fachleute aus Praxis und Wissenschaft fordern einen Paradigmenwechsel für den Schulbau. Auf dem Jahresforum präsentieren und diskutieren hochkarätige Fachleute, Bauherren, Träger, Planer und Betreiber, wie sich die Bildungseinrichtung der Zukunft umsetzen lässt. Themen sind unter anderem:

• Neue Raumkonzepte für die Mint-Fächer
• Flurschule war gestern – Brandschutz in offenen Lernräumen
• Digitalisierung im Neubau und Bestand
• Modulgebäude für Bildungsräume
• Lernumgebungen erfolgreich planen


Die Teilnehmenden besichtigen aktuelle Bildungs-Neubauten im Münchner Raum.

Jahresforum „Bau und Betrieb von Bildungseinrichtungen“
5./6. Dezember 2019 in München
www.management-forum.de/…
#bildungsbau2019

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Management Forum Starnberg
Maximilianstraße 2b
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 2719-0
Telefax: +49 (8151) 2719-19
https://www.management-forum.de

Ansprechpartner:
Elisabeth di Muro
Information & Buchung
Telefon: +49 (8151) 27190
Fax: +49 (8151) 2719-19
E-Mail: elisabeth.dimuro@management-forum.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel