Produktion vernetzen, Zukunft gestalten

Das Industrial Internet of Things (IIoT) macht die Produktion zukunfts- und wettbewerbsfähig. Wie gelingt die Anwendung in der Praxis? Das zeigt das Anwenderforum „IIoT 2019“ am 22. und 23. Oktober 2019 in München.

Unternehmen, die Maschinen, Geräte, Sensoren und Systeme intelligent vernetzen, kurbeln die Produktivität an. Um erfolgreich zu vernetzen, braucht es einen Leitfaden für die IIoT-Praxis! Den liefert das Anwenderforum „IIoT 2019“. Die Fachkonferenz bringt Erfahrungen, frische Konzepte und Ideen zusammen. Die Themen sind: 

  • Digitale Geschäfts- und Führungsmodelle für Produktionsunternehmen 
  • Digitale Technologien für Transparenz, Verfügbarkeit und Qualität von Daten 
  • Cloud vs. Open Source – WebApps für digitale Prozesse und Workflows 
  • Cybersecurity – Daten vor Hackerangriffen schützen 
  • Predictive Maintenance 
  • Einsatz von KI für die OEE – Produktionslinien optimieren, Effektivität steigern

Fachkonferenz „Die vernetzte Produktion – Anwenderforum IIoT 2019“
22./23. Oktober 2019 in München
www.management-forum.de/iiot


Bei Fragen zur Veranstaltung oder zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an Elisabeth di Muro unter + 49 8151 2719-0 oder an info@management-forum.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Management Forum Starnberg
Maximilianstraße 2b
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 2719-0
Telefax: +49 (8151) 2719-19
https://www.management-forum.de

Ansprechpartner:
Catharina Rocher
Management Forum Starnberg GmbH
Telefon: +49 (8151) 2719-18
Fax: +49 (8151) 2719-19
E-Mail: catharina.rocher@management-forum.de
Elisabeth di Muro
Information & Buchung
Telefon: +49 (8151) 27190
Fax: +49 (8151) 2719-19
E-Mail: elisabeth.dimuro@management-forum.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel