Digital-Elite in der Jury des Deutschen Exzellenz-Preis

Gesucht: Die mutigsten, klügsten Köpfe des Landes! „Menschen, denen es mehr darum geht ein erstklassiges Produkt für die Kunden zu bauen, als ihr eigenes Ego in den Mittelpunkt zu stellen“, sagt Anna Alex, Gründerin von Outfittery. Gemeinsam mit Dr. Birte Gall, Inhaberin von New Work Partners Berlin, Christophe Hocquet, CEO Online Germany Brille 24/EssilorLuxottica, und weiteren Hochkarätern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien bildet sie die Jury des Deutschen Exzellenz-Preis 2020. Den Award vergeben Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ), das DUB UNTERNEHMER-Magazin und der Nachrichtensender n-tv 2020 bereits zum dritten Mal, um herausragende Leistungen in der deutschen Wirtschaft zu würdigen. Der Digital-Fokus wird in diesem Jahr ganz besonders betont. Bewerben können sich Unternehmen, Agenturen, Start-ups, Manager und Mitarbeiter aller Abteilungen noch bis 1. Oktober 2019 per Online-Formular unter www.deutscherexzellenzpreis.de.

Neue Schirmherrin des Deutschen Exzellenz-Preis ist Brigitte Zypries, Bundesministerin a. D., Herausgeberin des DUB UNTERNEHMER-Magazins und DISQ-Beirätin, die sich selbst seit Jahren für die deutsche Start-up-Szene und die digitale Transformation des Mittelstandes engagiert und in diesem Jahr den Award auf digitale Exzellenz fokussiert. „Die digitale Transformation ist DIE Herausforderung für die deutsche Wirtschaft. Ich bin davon überzeugt, dass Start-ups, KMU und Großunternehmen die Chancen dieses Umbruchs nutzen müssen und werden. Denn schon heute wird in unserem Land Hervorragendes geleistet.“

„Der Deutsche Exzellenz-Preis vernetzt die Macher der deutschen Wirtschaft, bringt spannende Persönlichkeiten in Kontakt mit anderen spannenden Persönlichkeiten und schafft eine Bühne für herausragende Leistungen“, erklärt Christophe Hocquet seine Motivation, den Award in diesem Jahr zu unterstützen. „Der Deutsche Exzellenzpreis kann bewirken, dass Qualität und Kundennutzen die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen“, ergänzt Anna Alex. „Insbesondere Frauen sollten sich um den Deutschen Exzellenz-Preis bewerben, um ihren berechtigten Platz im Reigen der Unternehmer zu markieren“, so Dr. Birte Gall.


Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität, ist stolz auf die hochkarätige Jury: „Unsere Juroren aus Wirtschaft, Medien und Wissenschaft haben selbst Exzellentes geleistet und sind daher die Idealbesetzung, um auch 2020 wieder die Besten der Besten der deutschen Wirtschaft auszuzeichnen.“

Der Deutsche Exzellenz-Preis richtet sich an kleine, mittelständische und Großunternehmen, unabhängig davon, wie lange diese schon am Markt sind. Dabei können sich sowohl Firmen bewerben, die ihre Leistungen an den Endkunden (B2C) richten, als auch solche, die im B2B-Bereich tätig sind. Die unabhängige Jury wird im November 2019 tagen, um die Bewerbungen eingehend zu prüfen und die Gewinner auszuwählen, die am 23. Januar im Rahmen einer feierlichen Preisverleihungs-Gala in Berlin ausgezeichnet werden.

Weitere Informationen zum Deutschen Exzellenz-Preis 2020 und das Online-Bewerbungsformular finden Sie hier: www.deutscherexzellenzpreis.de.

DUB UNTERNEHMER-Magazin

Das Leitmedium für die digitale Transformation erscheint in einer Gesamtauflage von rund 265.000 Exemplaren am Kiosk, als Bordexemplar an den deutschen Flughäfen sowie als Supplement in „Handelsblatt“, „Wirtschaftswoche“ und erreicht so pro Ausgabe rund 900.000 Leser. DUB UNTERNEHMER wird in Sondereditionen auch in der „Welt am Sonntag“ und der „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ publiziert.

Nachrichtensender n-tv

Seit 1992 bietet n-tv seinen Zuschauern rund um die Uhr das Neueste aus Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. n-tv ist Deutschlands erster Nachrichtensender. Mit einem plattformübergreifenden News-Angebot und dem größten Wirtschaftsanteil im TV ist n-tv eine der bedeutendsten Nachrichten- und Wirtschaftsmarken in Deutschland. Daher schalten täglich mehr als fünf Millionen Zuschauer n-tv ein und rund 12 Millionen Besucher nutzen die digitalen Angebote monatlich.

Über die DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Das Marktforschungsinstitut verfolgt das Ziel, den Service in Deutschland zu verbessern.
Das DISQ führt seit 2006 im Auftrag von Medien Wettbewerbsanalysen durch.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG
Dorotheenstraße 48
22301 Hamburg
Telefon: +49 (40) 27889148-0
Telefax: +49 (40) 27889148-91
http://www.disq.de

Ansprechpartner:
Kathrin Mertens
JDB MEDIA GmbH
Telefon: +49 (40) 468832-0
E-Mail: mertens@jdb.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel