Vom Technikum zur Hochschule Bremen – 125 Jahre Ingenieurausbildung in Bremen

Zu den zahlreichen Partnerunternehmen des Dualen Studiengangs Management im Handel (DSMiH) der Hochschule Bremen zählt jetzt auch die VIGOT Industrietechnik GmbH. Durch die Kooperation sichert das Unternehmen die Ausbildung und Bindung von talentierten und handelsaffinen Nachwuchskräften. Über sieben Semester werden im ca. zwölfwöchigen Wechsel die Studierenden praktisch im Unternehmen und wissenschaftlich an der Hochschule Bremen ausgebildet. Internationale Erfahrung gewinnen die Studierenden während des verpflichtend in das Studium integrierten Auslandsaufenthalts.

Die VIGOT Industrietechnik GmbH mit Sitz in Bremen und Betriebstätten in Mainz und Mühlheim-Ruhr ist ein führender Hersteller von einbaufertigen Schlauchlösungen, der seit über 150 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Kundenorientierung, Zuverlässigkeit, Qualität und Internationalität steht. Zu ihren Kunden gehören weltweit Unternehmen in den Marktsegmenten Schiffbau, Luft- und Raumfahrt, Chemie- und Lebensmittelindustrie, Stahlwerke, Wehrtechnik sowie Bahntechnik und Automotive.

Die VIGOT Industrie GmbH hat den begehrten Studienplatz im DSMiH zum Wintersemester 2019/20 bereits besetzt. Weitere Partnerunternehmen des Dualen Studiengangs Management im Handel sowie Hinweise auf noch freie Plätze finden sich unter: www.hs-bremen.de/dsmih/partnerunternehmen. – Nähere Informationen zum Studium unter: www.hs-bremen.de/dsmih.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de

Ansprechpartner:
Corinne Ghorbani
Programmkoordination DSMiH
Telefon: +49 (421) 5905-4805
E-Mail: corinne.ghorbani@hs-bremen.de
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.