ROSE Fit & Fun Triathlon am 06. Juli 2019

Der „Fit & Fun“ Triathlon des TuS 09 Möllbergen e.V. findet bereits seit mehreren Jahren erfolgreich statt.  Das Sportevent des Sommers erfreut sich mehrerer hundert Teilnehmer und zahlreicher Zuschauer. Die Sportler messen sich jedes Jahr beim Schwimmen, Radfahren und Laufen.

„Auf das WIR-Gefühl kommt es an“, berichtet Thomas Glemnitz, kaufmännischer Leiter bei ROSE Systemtechnik. „Eine Sportveranstaltung trägt perfekt zur Work-Life-Balance, aber auch zu der körperlichen und mentalen Fitness eines jeden einzelnen bei. Teamgeist und ein starkes Gemeinschaftsgefühl dürfen auch im täglichen Handeln unsere Firma nicht fehlen. Von daher freut sich ROSE Systemtechnik mit dem TuS 09 Möllbergen einen starken sportlichen Partner unterstützen zu dürfen, der auch mit seinem attraktiven Freizeitangebot einige unserer Mitarbeiter ganzjährig lockt“, bemerkt Glemnitz darüber hinaus.

 „ROSE Systemtechnik ist ein starker lokaler Partner, der unsere Vereinswerte teilt und in der Region hoch angesehen ist“, stellt Karl Wilhelm Stolze, erster Vorsitzender des TuS09 Möllbergen, dar „und wir sind besonders stolz darauf, gemeinsam eines der größten und beliebtesten Sportevents der Region zu veranstalten“.


Unter der Devise „Der Triathlon für Jedermann“ findet der Wettkampf mit einem bunten Rahmenprogramm statt. Am 06. Juli 2019 ist es auf dem Vereinsgelände des TuS09 Möllbergen (Vereinszentrum Möllbergen, Schierholzstraße 8) wieder soweit: Teams und Einzelstarter in allen Altersklassen vom ambitionierten Hobbysportler bis hin zum Profi stellen sich der sportlichen Herausforderung.

Über die ROSE Systemtechnik GmbH

Die ROSE Systemtechnik GmbH wurde 1969 in Porta Westfalica gegründet und gehört mit über 350 Mitarbeitern zu den weltweit führenden innovativen Anbietern der industriellen Gehäuse Systemtechnik. Im Verbund der Phoenix Mecano AG, Schweiz entwickelt und produziert das Unternehmen hochqualitative Industriegehäuse und Systemlösungen für die Bereiche Maschinen- und Anlagenbau, Automatisierungstechnik, explosionsgefährdete Bereiche, MSR- Technik sowie der Nahrungs- und Genussmittelindustrie. Das Produktportfolio umfasst neben Standard-Industriegehäuse aus Aluminium, Edelstahl und Kunststoffen für individuelle Einbauten elektrischer Verbindungstechnik und Elektronikbaugruppen auch Bedien- und Anzeigengehäuse basierend auf Aluminium-Profilsystemen und Edelstahlmaterialien für HMI-Anwendungen, sowie Komponenten für den Explosionsschutz mit Verteilergehäusen und Control Stations für den weltweiten Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen, der Petrochemie und chemischen Industrie in On- und Offshore Bereichen.

Weitere Informationen unter www.rose-systemtechnik.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ROSE Systemtechnik GmbH
Erbeweg 13-15
32457 Porta Westfalica
Telefon: +49 (571) 5041-0
Telefax: +49 (571) 5041-159
https://www.rose-systemtechnik.com

Ansprechpartner:
Katharina Lange
Marketingleitung
Telefon: +49 (571) 5041-464
E-Mail: klange@rose-pw.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.