HFO Gruppe: Mitarbeiter für 10jährige Treue zum Unternehmen geehrt

Vorstandsvorsitzender Achim Hager beglückwünschte ihn zu diesem Jubiläum und bedankte sich für die jahrelange Treue zur HFO Gruppe und überreichte ihm zur Wertschätzung und aus Dankbarkeit einen Einkaufsgutschein. Marco Richter trat 2008 als kaufmännischer Angestellter im Bereich Mobilfunk/Distribution in das damals 10jährige Unternehmen Epsilon ein.  Seit Anfang 2011 ist der Hobbyfußballer und Familienvater in der Abteilung IT Infrastruktur des Konzerns tätig und dort für die Administration und Optimierung der Exchange Infrastruktur zuständig.

Bild: Achim Hager (Vorstandsvorsitzender), Marco Richter, Christian Schrenk (Teamleiter IT Infrastruktur und Thomas Schott (Leiter IT)            

 

 

Über die HFO Holding AG

Das bayerische Unternehmen mit Sitz in Oberkotzau wurde 1997 gegründet und kontrolliert als Mutterunternehmen u.a. die HFO Telecom GmbH, die Epsilon Telecom. GmbH, die Telego GmbH und die BSO Billingsolutions and Operating GmbH. Die HFO-Gruppe beschäftigt mittlerweile ca. 150 Mitarbeiter. Hinter der HFO stehen mit der Sparkasse Hochfranken, der VR Bank Bayreuth-Hof eG, der Frankenpost Verlag GmbH, der Contract Consulting GmbH, Finanzvorstand Jörg Böckel und Vorstandschef Achim Hager insgesamt sechs Gesellschafter.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HFO Holding AG
Ziegeleistraße 2
95145 Oberkotzau
Telefon: +49 (9281) 1448-100
Telefax: +49 (9281) 1448-123
http://www.hfo-telecom.de/

Ansprechpartner:
Christine Rupprecht
Telefon: +49 (9286) 9404-110
E-Mail: christine.rupprecht@hfo-telecom.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.