INDUSTRIEPREIS 2017 – nur wenige Tage bis Bewerbungsschluss

Die Suche nach den fortschrittlichsten und innovativsten Produkten und Lösungen der Industrie im deutschsprachigen Raum geht ihrem Finale entgegen: Am 30. März endet die Bewerbungsphase für den renommierten INDUSTRIEPREIS 2017. Es werden also nur noch wenige Tage Produktbewerbungen mit besonders hohem ökonomischen, gesellschaftlichen, ökologischen oder technologischen Nutzen entgegengenommen. Unterstützt wird der INDUSTRIEPREIT 2017 von der der HANNOVER Messe als offiziellem Partner.

„Wer sich noch rechtzeitig attraktive erfolgssteigernde Marketingleistungen für sein Unternehmen sichern und sich medienwirksam bei der Preisverleihung im Rahmen der HANNOVER MESSE 2017 präsentieren möchte, sollte sich jetzt beeilen“, appelliert Rainer Kölmel, Gründer des INDUSTRIEPREIS und Geschäftsführer der Huber Verlag für Neue Medien GmbH.

Industrieunternehmen können sich in 14 Kategorien – von Automotive über Medizintechnik bis hin zu Zulieferer – für den INDUSTRIEPREIS 2017 bewerben. Zudem wird ein Gesamtsieger gekürt. Eine hochkarätige Jury aus Wissenschaftlern, Branchenexperten und Fachjournalisten bewertet die Einreichungen.


Mehr Informationen zum INDUSTRIEPREIS: www.industriepreis.de

Über die Huber Verlag für Neue Medien GmbH

Mit Standort in Karlsruhe hat sich der Huber Verlag für Neue Medien innerhalb weniger Jahre als einer der größten Anbieter für Direkt-Informationsdienste etabliert. Die große Vielfalt der Verlagsprodukte und Medien deckt sämtliche Bereiche moderner Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ab. Über die it-Medien liefert der Verlag seinen Lesern regelmäßig aktuelle Branchen-News. Die beliebte it-ZEITUNG, der Brennpunkt Mittelstand, der seminarSPIEGEL aktuell sowie der Newsletter Sales & Marketing erreichen zusammen über 140.000 Unternehmen und B2B-Entscheider.

Ergänzt wird das Angebot durch den MIT-Blog, das Online-Magazin life-on sowie verschiedene Social-Media-Kanäle.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Huber Verlag für Neue Medien GmbH
Lorenzstr. 29
76135 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 15118-0
Telefax: +49 (721) 15118-11
http://www.huberverlag.de

Ansprechpartner:
Beate Heider
Geschäftsleitung
Telefon: +49 (721) 15118-0
Fax: +49 (721) 15118-11
E-Mail: heider@huberverlag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.