CRIFBÜRGEL launcht CREDITY GO in Deutschland

Liquidität sichern und den Überblick wahren – Risikomanagement ist ein topaktuelles Thema und auch der Mittelstand muss aufrüsten, um mit den Folgen der mit der Corona-Pandemie verbundenen wirtschaftlichen Risiken umzugehen. CRIFBÜRGEL bietet nun erstmals eine schlanke Variante einer Software as a Service-Lösung speziell für das Credit Management in kleinen und mittleren Unternehmen an.

So erfüllt die bereits kostenfrei voreingestellte Konfiguration die Mindestanforderungen des Credit Managements und ermöglicht es, sofort nach der Freischaltung mit den eigenen Daten zu arbeiten – ohne Softwarekonfiguration oder Entwicklungsprojekt, einfach per manuellem Upload von Accounts Receivable-Daten.

Der Service bietet ein Rundum-Sorglospaket für Credit Manager. Limitverwaltung, Scoring und Rating werden automatisiert vorgenommen und mit dem visuell ansprechenden interaktiven Reporting gewinnen Risikomanager schnell einen Überblick über das gesamte Portfolio.

Für die Anreicherung der eigenen Daten mit externen Informationen steht den Usern die Intergation von SkyMinder, dem internationalen Informationsportal der CRIF-Gruppe, zur Verfügung. Mit der inkludierten Schnittstelle ist es möglich, direkt aus dem Tool heraus nach weltweiten Business Informationen zu suchen, sie zu kaufen und das Monitoring zu starten. Besonders hervorzuheben sind hierbei die automatisiert erstellten Aufgaben, die dem zuständigen User direkt in seinem persönlichen Dashboard angezeigt werden, sobald eine relevante Änderung eintritt.

CREDITY GO steht als Software as a Service zur Verfügung. Klare Konditionen sorgen für Kostentransparenz und Kalkulierbarkeit. Die monatlichen Kosten sind an die Bedürfnisse von kleinen und mittleren Unternehmen angepasst und umfassen 750 € monatlich bei einer unbegrenzten User-Anzahl. Nutzbar ist das Tool nach Vertragsabschluss innerhalb weniger Tage und wird inklusive eines Workshops mit den CREDITY-Spezialisten ausgeliefert, um zu gewährleisten, dass alles funktioniert. Für die User steht außerdem eine große Wissensdatenbank zur Verfügung, in der die ausgelieferte Konfiguration erklärt ist und Tipps und Tricks zur Bedienung zu finden sind.

Mit CREDITY GO ist es dem Informationsdienstleister CRIFBÜRGEL erstmalig gelungen, für den deutschen Markt ein Tool bereitzustellen, das einen überdurchschnittlich hohen Funktionsumfang bietet und ohne Aufwand sofort in Unternehmen eingesetzt werden kann. Schnell, einfach, sicher – CREDITY GO wird den Markt der Credit Management-Tools auf noch nie dagewesene Art revolutionieren!

Mehr Informationen zu CREDITY GO finden Sie unter www.credity.info/de/go/

Über die CRIF Bürgel GmbH

Die CRIF Bürgel GmbH ist in Deutschland einer der führenden Informationsdienstleister für Firmen und Privatpersonen und kann auf über 130 Jahre Markterfahrung verweisen. Das Unternehmen bietet passgenaue Lösungen für die Identifikation, Bonitätsprüfung und Betrugsprävention, für Kreditrisiko- und Adressmanagement sowie zu Digitalisierung und Predictive Analytics für Unternehmen und Finanzinstitute. CRIFBÜRGEL gehört zur global agierenden Wirtschaftsauskunftei-Gruppe CRIF mit Hauptsitz in Bologna, Italien. Die Gruppe ist heute mit über 5.000 Experten und über 70 Unternehmen in mehr als 30 Ländern auf vier Kontinenten aktiv. Weitere Informationen unter: www.crifbuergel.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CRIF Bürgel GmbH
Leopoldstraße 244
80807 München
Telefon: +49 (40) 89803-0
Telefax: +49 (40) 89803-777
http://www.crifbuergel.de

Ansprechpartner:
Oliver Ollrogge
Telefon: +49 (40) 89803-582
Fax: +49 (40) 89803-579
E-Mail: oliver.ollrogge@buergel.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel