Prognose 2021: leichtes Umsatzwachstum bei EBIT-Marge auf Vorjahresniveau erwartet

  • Präzise Prognose für 2021 nur schwer möglich
  • Leichtes Umsatzwachstum erwartet
  • EBIT-Marge auf Vorjahresniveau erwartet

Aufgrund der Verlängerung der Schutzmaßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus in einigen Ländern geht RATIONAL mit Vorsicht in das Jahr 2021. Die Unvorhersehbarkeit von Lockerungen oder Verschärfungen der Einschränkungen verunsichern viele Kunden zusätzlich. Vor allem die Kundengruppen Hotellerie und Gastronomie werden stark von diesen Auswirkungen getroffen.

In Anbetracht dieser Entwicklung erwartet der Vorstand der RATIONAL AG, dass im Jahr 2021 bei Absatz und Umsatz nur ein leichtes Wachstum erzielt werden kann. Die EBIT-Marge für das Geschäftsjahr 2021 wird dabei auf dem Niveau des Vorjahres erwartet.


Mittel- bis langfristig beurteilt die Unternehmensleitung die wirtschaftliche und marktseitige Lage von RATIONAL aber unverändert als gut. Mit einem Abflachen der Coronaeffekte und dem Einsetzen der Wirkung der zahlreichen Finanzhilfen werden sich die Marktumstände voraussichtlich normalisieren.

Details zur Prognose für das Geschäftsjahr 2021 werden am 24. März 2021 im Rahmen der Bilanzpressekonferenz veröffentlicht. Zusätzlich wird am Nachmittag des gleichen Tages eine Telefonkonferenz in englischer Sprache stattfinden.

Über die RATIONAL AG

Die Rational-Gruppe ist der weltweite Markt- und Technologieführer für die thermische Speisenzubereitung in Profiküchen. Das 1973 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 2.200 Mitarbeiter, davon mehr als 1.200 in Deutschland. Seit dem Börsengang im Jahr 2000 ist Rational im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet und heute im MDAX vertreten.

Oberstes Ziel des Unternehmens ist es, seinen Kunden stets den höchstmöglichen Nutzen zu bieten. Rational fühlt sich dem Prinzip der Nachhaltigkeit verpflichtet, was seinen Ausdruck in den Unternehmensgrundsätzen für Umweltschutz, Führung, Arbeitssicherheit und sozialer Verantwortung findet. Zahlreiche internationale Auszeichnungen belegen Jahr für Jahr die hohe Qualität der von den Rational-Mitarbeitern geleisteten Arbeit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

RATIONAL AG
Siegfried-Meister-Straße 1
86899 Landsberg am Lech
Telefon: +49 (8191) 327-0
Telefax: +49 (8191) 327-72130
http://www.rational-online.com

Ansprechpartner:
Stefan Arnold
Leiter Investor Relations
Telefon: +49 (8191) 327-2209
Fax: +49 (8191) 32772-2209
E-Mail: s.arnold@rational-online.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel