Arvato Systems erreicht AWS Well-Architected Status

  • Arvato Systems ist offizieller AWS Well-Architected Partner
  • Technische Kompetenz und Kundenerfolg im Bereich AWS Well-Architected Framework bewiesen

Arvato Systems hat den Well-Architected Partner Status von Amazon Web Services (AWS) erreicht. Mit diesem Status erkennt AWS das Know-How und die Kompetenz von Arvato Systems an, bestehende IT-Workloads oder neue Anwendungen basierend auf den Best Practices und Richtlinien von AWS bereitzustellen.

Das Erreichen des AWS Well-Architected Partner-Status hebt Arvato Systems als AWS-Partner mit spezialisierten technischen Fähigkeiten und nachgewiesenen Kundenerfolg hervor. Insbesondere, wenn es darum geht zu identifizieren, ob Workloads von Kunden die fünf Säulen des AWS Well-Architected Framework erfüllen: Operational Excellence, Security, Reliability, Performance Efficiency und Cost Optimization. AWS Well-Architected Partner verfügen über die Fähigkeiten und das Know-how, um kritische Workloads zu identifizieren und Probleme in der AWS-Umgebung eines Kunden zu beheben. Um die Bezeichnung zu erhalten, müssen AWS-Partner über umfassendes AWS-Know-how verfügen und Lösungen nahtlos in AWS bereitstellen.


"Nachdem wir zuvor bereits zwei AWS-Kompetenzen erhalten haben, haben wir nun mit dem AWS Well-Architected Partner Status unsere für 2020 gesetzten Ziele erreicht. Damit sind wir unserem Ziel, 2021 AWS Premier Consulting Partner zu werden, einen Schritt näher gekommen", sagte Danny Quick, Leiter der AWS Business Group von Arvato Systems. "Unsere Spezialisten wurden speziell für Well-Architected Reviews von AWS zertifiziert und verfügen über das Know-how, um qualitativ hochwertige Lösungen zu entwickeln, Best Practices zu implementieren und Ihre AWS-Infrastrukturen zu verbessern."

AWS ermöglicht skalierbare, flexible und kostengünstige Lösungen von Start Ups bis hin zu globalen Unternehmen. Um die nahtlose Integration und Bereitstellung dieser Lösungen zu unterstützen, hat AWS das AWS Well-Architected Partner Program eingerichtet, um Kunden dabei zu unterstützen, AWS Consulting-Partner mit fundiertem Know-how bei der Optimierung von Workloads und der Minderung von Risiken in ihren Workloads zu identifizieren.

Als AWS Advanced Consulting Partner bietet Arvato Systems ein umfassendes Migrationsportfolio für die Migration zu AWS. Von der Roadmap bis zur Implementierung, von SAP-Workloads bis hin zu ganzen Rechenzentrumsinfrastrukturen: Arvato Systems AWS-zertifizierte Experten und Specialty-Owners können auf Erfahrungen aus mehreren AWS-spezifischen Projekten zurückgreifen. Mit einem strukturierten Ansatz steht Arvato Systems als zuverlässiger Migrationspartner auf Kundenseite und hilft, die Potenziale der Cloud zu entdecken.

Im Jahr 2020 erreichte Arvato Systems bereits die AWS DevOps Kompetenz und die AWS Migration Kompetenz.

Über die Arvato Systems GmbH

Als international agierender IT-Spezialist unterstützt Arvato Systems namhafte Unternehmen bei der Digitalen Transformation. Mehr als 3.000 Mitarbeiter an weltweit über 25 Standorten stehen für hohes technisches Verständnis, Branchen-Know-how und einen klaren Fokus auf Kundenbedürfnisse. Als Team entwickeln wir innovative IT-Lösungen, bringen unsere Kunden in die Cloud, integrieren digitale Prozesse und übernehmen den Betrieb sowie die Betreuung von IT-Systemen. Zudem können wir im Verbund der zum Bertelsmann-Konzern gehörenden Arvato ganze Wertschöpfungsketten abbilden. Unsere Geschäftsbeziehungen gestalten wir persönlich und partnerschaftlich mit unseren Kunden. So erzielen wir gemeinsam nachhaltig Erfolge. www.arvato-systems.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Arvato Systems GmbH
An der Autobahn 200
33333 Gütersloh
Telefon: +49 (5241) 80-80888
Telefax: +49 (5241) 80-80666
https://www.arvato-systems.de

Ansprechpartner:
Marcus Metzner
Chief Marketing Officer
E-Mail: press@arvato-systems.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel