Wirtschaftsjunioren Bonn-Rhein-Sieg wählen neuen Vorstand

Die Wirtschaftsjunioren Bonn/Rhein-Sieg e. V. haben bei ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Der neue Vorstandsvorsitzende Timo Trog löst Sergej Borkenhagen ab, der den Vorstand als Past-President weiter unterstützen wird. Als Stellvertreter fungieren Manuela Wloch, Ivan Kravchenko und Mark Blumberg.

Timo Trog tritt das Amt am 1. Januar 2021 an: „Die Aufgaben sind angesichts der momentanen wirtschaftlichen Lage anspruchsvoll, aber es ist mir eine große Freude und Verantwortung, die Stimme der jungen Wirtschaft in unserer Region zu vertreten.”


Gerade in Zeiten von Kontaktbeschränkungen und Lockdowns sei für die Wirtschaftsjunioren, die vom persönlichen Miteinander und Austausch leben, das kommende Jahr eine Herausforderung. Trog: „Neue an die Zeit angepasste Formate und Projekte müssen schnell auf den Weg gebracht werden, um den Verein weiterhin sicher für die Zukunft aufzustellen. Nur gemeinsam können wir im Verband diese neuen Wege beschreiten und wir werden uns dabei vor allem den Vorteilen der Digitalisierung bedienen.“,

Der langjährige Unternehmer und Investor ist international gut aufgestellt und hat sich als Ziel gesetzt, die Region weiter zu stärken, Möglichkeiten von Weiterbildungen zu schaffen und die Unternehmen international besser zu vernetzen.

„In der schnelllebigen Welt brauchen wir Mut, um neue Märkte zu schaffen, Prozesse neu zu denken und intelligente Technologien zu entwickeln”, fügt Trog hinzu: „Wir müssen uns gerade jetzt in dieser angespannten Zeit, mit klarem Verstand und objektiver Bewertung und unter Einbezug aller Faktoren, unserer gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Verantwortung gerecht werden. Dazu gehört auch der stetige Austausch zwischen der Wirtschaft und der Politik, wie beispielsweise beim Know-how-Transfer.“

Über die Wirtschaftsjunioren Deutschland

Die Wirtschaftsjunioren sind mit mehr als 10.000 aktiven Mitgliedern in Deutschland, der größte Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren und kommen aus allen Bereichen der Wirtschaft. Sie gehören dem internationalen Weltverband “Junior Chamber International (JCI)” mit rund 200.000 Mitgliedern an und sehen sie sich als Mitgestalter der Zukunft dieses Landes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 2284-139
Telefax: +49 (228) 2284-124
http://www.ihk-bonn.de

Ansprechpartner:
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 2284-139
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: engmann@bonn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel