Corona zum Trotz: Sechs neue Auszubildende starten beim Essener ERP-Hersteller e.bootis ag ins Berufsleben

Zum Start des diesjährigen Ausbildungsjahres heißt der Essener ERP-Hersteller e.bootis ag sechs neue Azubis in insgesamt vier Ausbildungsberufen willkommen. Die offizielle Begrüßung der Berufseinsteiger*innen fand heute bei einem gemeinsamen Mittags-Snack im großzügig angelegten Garten des neuen Firmengebäudes in der Nordsternstraße in Essen statt. Die jungen Frauen und Männer erlernen die Berufe Fachinformatiker*in für Anwendungsentwicklung, Kauffrau*mann für Digitalisierungsmanagement, Kauffrau*mann für Büromanagement und Mediengestalter*in Digital und Print. Letztgenannten Ausbildungsgang bietet e.bootis in diesem Jahr erstmalig an.

Um ihnen einen optimalen Einstieg in das Unternehmen zu ermöglichen – und damit sich die neuen und alten Auszubildenden untereinander besser kennenlernen – beginnen sie ihre erste Arbeitswoche, unter Einhaltung aller notwendigen Hygienemaßnahmen, mit einem Teambuilding-Workshop. Dank der großzügigen Arbeitsplatzgestaltung im neuen Firmengebäude mit geräumigen Büros, Meetingräumen und weitläufigen Coworking Bereichen, können sie trotz aller Umstände problemlos vor Ort ausgebildet werden.

Die Nachwuchsförderung liegt dem Softwarespezialisten bereits seit Jahren sehr am Herzen, so dass sie auch während der gegenwärtigen Corona-Pandemie nicht in den Hintergrund rückt. Die Auszubildenden haben nach bestandener Prüfung gute Aussichten auf eine Übernahme und auf einen anspruchsvollen, abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem modernen Unternehmen. „Bereits seit 1997 ist die Nachwuchsförderung ein wesentlicher Baustein unseres Recruitings“, so Dr. Tim Langenstein, Vorstandsvorsitzender e.bootis ag. „Nahezu alle ehemaligen Auszubildenden sind heute noch im Unternehmen in teils verantwortlichen Positionen tätig.“ Gleichzeitig definiert die bedarfsgerechte Ausbildung des eigenen Nachwuchses einen wichtigen Schritt für e.bootis, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.


Über die e.bootis ag

Als technologisch unabhängiger Hersteller für innovative Unternehmenssoftware "Made in Germany" unterstützt die e.bootis ag mittelständische Firmen der D-A-CH Region in der Abbildung ihres profitablen Geschäftsbetriebs und der digitalen Vernetzung. Seit über 35 Jahren widmet sich das familiengeführte Unternehmen, mit umfassenden Branchenkenntnissen, seinen mehr als 200 zufriedenen Kunden aus verschiedenen Zielmärkten. Die vollständig auf Internettechnologien wie Java und .NET entwickelte ERP-Lösung "e.bootis ERPII Suite" ist plattformunabhängig, voll skalierbar und höchst integrativ. Die modular aufgebaute ERP-Komplettlösung vereint eine Vielzahl hochfunktionaler Anwendungen für die Anforderungen der verschiedenen Unternehmensbereiche. Umfangreiche Möglichkeiten zur Parametrisierung der Lösung schaffen die nötige Flexibilität, um auf den stetigen Wandel mit individuellen Anpassungen reagieren zu können. Sowohl in der Cloud als auch On-Premise nutzbar. Durch die Single Source Code-Philosophie ist eine 100%ige Release- und Wartungsfähigkeit der Standardlösung gegeben. Das Produktportfolio wird ergänzt durch kundenorientierte Beratungsleistungen und Schulungen sowie Projektmanagement und Individualprogrammierung. Die e.bootis ag ist mit rund 100 Mitarbeitern an ihrem Hauptstandort Essen plus weiteren Standorten in Hamburg und Waiblingen vertreten.

Weitere Informationen unter www.ebootis.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

e.bootis ag
Nordsternstraße 71
45329 Essen
Telefon: +49 (201) 8596-0
Telefax: +49 (201) 8596-222
http://www.ebootis.de

Ansprechpartner:
Kira Mittmann
PR KONSTANT
Telefon: +49 (211) 730633-60
Fax: +49 (211) 730633-89
E-Mail: kira@konstant.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel