Heidelberg Pharma AG: Hauptaktionärin dievini sagt weitere Finanzierung für Erweiterung der proprietären Pipeline zu

Die Heidelberg Pharma AG (FWB: HPHA) gab heute bekannt, dass sie von ihrer Hauptaktionärin dievini Hopp Biotech holding GmbH & Co. KG, Walldorf, (dievini) eine Finanzierungszusage in Höhe von bis zu 15 Mio. Euro erhalten hat. Die konkrete Ausgestaltung der Finanzierung wird durch die Gremien der Heidelberg Pharma AG mit dievini zu einem späteren Zeitpunkt abgestimmt.

Die Finanzierungzusage ermöglicht es Heidelberg Pharma, Entwicklungskandidaten aus dem proprietären Projektportfolio voranzutreiben und die notwendigen Arbeiten zu starten. Die Finanzierungsreichweite bis Mitte 2021 wird dadurch erhalten.

Über die Heidelberg Pharma AG

Die Heidelberg Pharma AG ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Ladenburg. Heidelberg Pharma ist auf Onkologie spezialisiert und das erste Unternehmen, das den Wirkstoff Amanitin für die Verwendung bei Krebstherapien einsetzt und entwickelt. Die proprietäre Technologieplattform wird für die Entwicklung eigener therapeutischer Antikörper-Wirkstoff-Konjugate sowie im Rahmen von Kooperationen mit externen Partnern eingesetzt. Der am weitesten fortgeschrittene eigene Produktkandidat HDP-101 ist ein BCMA-ATAC für die Indikation Multiples Myelom.


Die Heidelberg Pharma AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert: ISIN DE000A11QVV0 / WKN A11QVV / Symbol HPHA. Weitere Informationen finden Sie unter www.heidelberg-pharma.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Heidelberg Pharma AG
Schriesheimer Strasse 101
68526 Ladenburg
Telefon: +49 (6203) 1009-0
Telefax: +49 (6203) 1009-19
http://www.heidelberg-pharma.com

Ansprechpartner:
Katja Arnold
Managing Director & Partner
Telefon: +49 (89) 210228-40
E-Mail: katja.arnold@mc-services.eu
Sylvia Wimmer
PR
Telefon: +49 (89) 413138-29
E-Mail: investors@hdpharma.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel