ATHENE unterstützt it-sa

Erneut wächst das Partnernetzwerk der it-sa: Das Nationale Forschungs­zentrum für angewandte Cybersicherheit ATHENE in Darmstadt ist das europaweit größte Zentrum für angewandte Cybersicherheitsforschung. Als Einrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft mit Mitwirkung der Fraunhofer-Institute SIT und IGD sowie der Technischen Universität Darmstadt und der Hochschule Darmstadt basiert das Forschungszentrum auf einem bisher einzigartigen Kooperationsmodell von universitärer und außeruniversitärer Forschung. ATHENE in seinen heutigen Strukturen ist im Jahr 2019 aus CRISP, dem ehemaligen Center for Research in Security and Privacy, entstanden und wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK).

ATHENE-Direktor Prof. Michael Waidner, Leiter des Fraunhofer SIT und Professor an der TU Darmstadt: „ATHENE betreibt anwendungsorientierte Spitzenforschung zum Wohl von Wirtschaft, Gesellschaft und Staat. Wir erforschen und entwickeln neue Lösungen zur Verbesserung der IT-Sicherheit für Wirtschaft und öffentliche Verwaltung und unterstützen beispielsweise Firmengründer und Startups mit unserem Fachwissen und unserer Erfahrung. Als Europas führende Fachmesse für IT-Sicherheit ist die it-sa für uns eine wichtige Plattform, um unsere Sicherheitslösungen Vertretern aus Wirtschaft und Behörden vorzustellen und um mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Als Forschungszentrum, das sich entsprechend seinem Profil mit realen, praktischen Fragen und Problemen beschäftigt, ist uns dieser Austausch sehr wichtig.“

Über die it-sa  

Die it-sa ist die größte Fachmesse für IT-Sicherheit in Europa und nimmt auch im globalen Vergleich eine Spitzenposition ein. Die it-sa bietet ein umfangreiches Angebot an IT-Sicherheitsprodukten und -lösungen, darunter auch physische IT-Sicherheit, Dienstleistungen, Forschung und Beratung. Entscheider und IT-Sicherheitsexperten finden auf der it-sa und im begleitenden Congress@it-sa umfassende Informationen zu aktuellen Themen der IT-Security.


Mehr Informationen zur it-sa

Alle Partner der it-sa im Überblick.

Über die NürnbergMesse GmbH

Sicherheitsmessen der NürnbergMesse

Die NürnbergMesse verfügt über eine ausgewiesene Kompetenz im Themenfeld Sicherheit. Mit Veranstaltungen wie Enforce Tac – Fachmesse für Law Enforcement, it-sa und it-sa India – Fachmessen für IT-Sicherheit, FeuerTrutz – Fachmesse für vorbeugenden Brandschutz, Perimeter Protection – Fachmesse für Freigeländeschutz, FIRE & SECURITY INDIA EXPO sowie U.T.SEC – Summit for Drones, Unmanned Technologies & Security führt sie insgesamt rund 1.650 Aussteller und über 42.000 Besucher aus aller Welt zusammen.

Weitere Informationen unter: www.nuernbergmesse.de/sicherheit

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NürnbergMesse GmbH
Messezentrum
90471 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 8606-0
Telefax: +49 (911) 8606-8640
http://www.nuernbergmesse.de

Ansprechpartner:
Thomas Philipp Haas
Public Relations
Telefon: +49 (911) 8606-8273
Fax: +49 (911) 8606-128273
E-Mail: philipp.haas@nuernbergmesse.de
Lena Vogl
Pressekoordination Fachmesse
Telefon: +49 (911) 860683-23
Fax: +49 (911) 86061283-23
E-Mail: lena.vogl@nuernbergmesse.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel