Holzwolle richtig gelagert

Holzwolle ist als reines Naturprodukt besonders umweltfreundlich und nachhaltig. Allerdings ist Holz ebenfalls ein lebendiges Material, welches auch nach der Verarbeitung noch auf Umwelteinflüsse reagiert. Aus diesem Grund ist eine richtige Lagerung wichtig.

Allgemein ist Holz hygroskopisch, was bedeutet, dass Bäume je nach Jahreszeit und Temperatur Feuchtigkeit aufnehmen und bei Trockenheit wieder abgeben. Für die Herstellung von Holzwolle werden die unbehandelten Baumstämme an der Luft getrocknet, später mechanisch entrindet und zu Holzwolle verarbeitet. Die enthaltene Restfeuchte der Holzwolle beträgt dann noch 12 % bis maximal 20 %. Je nach enthaltener Feuchte kann sich das Gesamtgewicht der Holzwolle etwas ändern.

Damit die Holzwolle keine Feuchtigkeit mehr aufnimmt, sollte diese immer trocken und belüftet gelagert werden. Normalerweise wird Holzwolle der Boxolutions GmbH gepresst, palettiert und „offen“ verpackt. Eine trockene Lagerung ist hierbei einfach realisierbar. Aufgrund der Nachfrage kann Holzwolle jedoch ebenfalls abgepackt im PE-Sack erworben werden. In Folie verpackte Holzwolle kann aufgrund starker Temperaturschwankungen Kondenswasser aufnehmen. Das kann sich ab einer bestimmten Menge negativ auf die Haltbarkeit auswirken. Folierte Holzwolle sollte daher niemals direkt neben einem Heizkörper abgestellt werden.  Bei verpackter Holzwolle sollte stattdessen besonders auf eine luftige Lagerung geachtet werden.


Ein weiteres typisches Merkmal von Holz ist die farbliche Veränderlichkeit. Beim Waldspaziergang können alte, grauschwarze Baumstümpfe beobachtet werden und frische gelbbraune Schnittflächen von aufgestapelten Rundhölzern. Für diese Farbänderung ist größtenteils eine intensive UV-Strahlung verantwortlich. Bei Holzwolle kann dieser Vergrauungseffekt ebenfalls eintreten, wenn diese in der Lagerung UV-Licht ausgesetzt wird. In Kombination mit der Restfeuchte kann es zu einer optischen Trübung kommen. An sich ist diese Farbänderung nicht schädlich und beeinträchtigt die Holzwolle auch nicht in ihren unzähligen Verwendungsmöglichkeiten. Damit die frische, helle Optik aber erhalten bleibt, sollte Holzwolle frei von UV-Einwirkungen gelagert werden. Besonders eingefärbte Holzwolle kann durch eine intensive UV-Strahlung die gewünschte Farbkraft verlieren.

Kurzum sollte Holzwolle immer trocken, gut belüftet und frei von UV-Strahlung aufbewahrt werden. Richtig gelagert trägt Holzwolle dann zu einem angenehmen Raumklima bei, riecht natürlich frisch und lässt sich angenehm greifen und verarbeiten. Bleibt die Holzwolle trocken und sauber, kann diese mehrmalig wiederverwendet werden.

Über die Boxolutions GmbH

Die Boxolutions GmbH ist ein deutscher Online-Fachhandel für Verpackungsmittel und Verpackungstechnik. Großen und kleinen Unternehmen wird eine umfangreiche und qualitativ hochwertige Produktpalette geboten, damit verschiedene betriebliche Verpackungsprozesse optimal und kostenminimal bewerkstelligt werden können. Das Sortiment wird regelmäßig von Boxolutions erweitert, um Kunden aus verschiedenen Branchen stets neue und innovative Verpackungslösungen präsentieren zu können.
Packende Lösungen und umweltfreundliche Produkte der Boxolutions GmbH helfen Ihrem Unternehmen, konkurrenzfähig zu bleiben und Kunden zu begeistern. Erfahren Sie mehr über unseren Fachhandel unter www.boxolutions.de und profitieren Sie von einer zuverlässigen und professionellen Zusammenarbeit. Wir freuen uns auf Sie.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Boxolutions GmbH
Jahnstraße
09618 Brand-Erbisdorf
Telefon: +49 (3731) 1699747
Telefax: +49 (3731) 1699749
http://www.boxolutions.de

Ansprechpartner:
Anna Jung
Marketing
Telefon: +49 (3731) 1699747
E-Mail: anna.jung@boxolutions.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel