ISC-Interservice Concept – Rückabwicklung von Lebensversicherungen

Eine bekannte Versicherung hat viele Verträge verkauft und diese befinden sich auf dem Weg in den chinesischen Markt mit Zwischenstation in Irland, hat die ISC-Interservice Concept aus Insiderkreisen erfahren.

Das bedeutet für die Kunden ganz sicher nichts Gutes, wenn sie weiter in diese Lebensversicherung einzahlen. Eine andere bekannte Versicherung hat ebenfalls gerade viele ihrer Verträge verkauft und eine andere Versicherung wurde aufgekauft.

Die ISC-Interservice Concept will in Zusammenarbeit mit einem spezialisierten Anwalt den Kunden dieses Geld retten.


Es ist erforderlich, diese Verträge so schnell wie möglich zu Gunsten der Kunden zu beenden, damit dort nicht weiter eingezahlt wird und vorhandene Gelder dem Kunden verfügbar gemacht werden.

Jeder Euro, den der Kunde in diese Versicherungen einzahlt, hat meist 50 % an Kosten und somit verliert der Kunde die Hälfte nur für Kosten. Es dauert 17 bis 20  Jahre, um den Wert wieder zu erlangen.

Angesichts der Niedrigzinspolitik und der sich wiederholenden Wirtschaftskrisen sowie der sich in Deutschland ankündigenden gesamtwirtschaftlichen Rezession durch Einbruch der Exporte und der Autoindustrie nehmen die realistischen Chancen der Versicherer ab, aus den nach Abzug der Kosten noch zur Verfügung stehenden Gelder (weniger als 50% der Beiträge) den Kunden die eingezahlten Gelder wieder vollständig zurück zu erwirtschaften und die angekündigten Rückzahlungen aus Versicherungen erfüllen zu können.

Darüber hinaus zeigen die o.g. Fluchtaktivitäten der beiden bekannten Versicherungen neben weiteren anderen, dass das Geld der Kunden mit den Versicherungen abwandert. Damit soll der Zugriff entzogen werden. Klagen haben dann keine Chance, weiß nicht nur die ISC-Interservice Concept.

Aus dieser Situation, die noch vorhandenen Gelder heraus zu holen, ist das wichtigste Ziel.

Aktuell weiß niemand, ob die Versicherungen nicht abwandern, untergehen oder aufgekauft werden und ob angesichts der oben geschilderten Entwicklungen der Kunde überhaupt noch etwas erhält.

Laufende Verträge sind mehr in Gefahr, sind die Schlussfolgerung aus den aktuellen wirtschaftlichen Entwicklungen.

Dazu stellt sich, wie bei allen Lebensversicherungen die Frage, ob eine Nutzungsentschädigung als Mehrerlös möglich ist?

Um diese Tür zu öffnen, kooperiert die ISC-Interservice Concept mit einer erfahrenen Anwaltskanzlei.

Jeder Versicherte, egal ob er Lebensversicherungen oder Rentenversicherungen, Riester Rente oder Rürup Rente abgeschlossen hat, sollte seine Verträge prüfen lassen.

https://interservice-concept.de/

Über die KaroSoft GmbH

Die ISC-Interservice Concept hilft Sparern, ihre tatsächlichen Auszahlungs-Ansprüche bei Kapitalbildenden Lebensversicherungen, bei Privater Rentenversicherung, bei Rürup Rentenverträgen und Riester Rente durchzusetzen.
Kompetente Partner und Spezialisten prüfen alle Versicherungsverträge und kooperieren mit jahrzehntelang erfahrenen Rechtsanwälten aus dem Kapital-, Steuer- und Insolvenzrecht, um die Kundeninteressen bei Rückabwicklungen von Verträgen durchzusetzen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KaroSoft GmbH
Leunaer Str. 7
12681 Berlin
Telefon: +49 (30) 809331957
Telefax: +49 (30) 75515882
https://www.karosoft.de

Ansprechpartner:
Uwe Friedrich
Geschäftsführer
Telefon: +49 (30) 809331957
E-Mail: friedrich@karosoft.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel