Erfolgreiche Geschäftsbeziehungen mit chinesischen Lieferanten und anderen Verhandlungspartnern

Das Reich der Mitte hat sich zur globalen Werkbank entwickelt. International wettbewerbsfähig zu bleiben, heißt in China nachhaltig gewinnbringend zu beschaffen.  Es stellen sich hohe Anforderungen an das Lieferantenmanagement.  Unterschiedliche Verhaltens-, Sprach- und Denkweisen führen regelmäßig zu Missverständnissen und Fehlschlüssen. Dabei sind die Einhaltung von Zeitbudgets und Qualitätszusagen oft das Zünglein an der Waage.

Es kommt auf die gelungene Kommunikation und das geübte Verhandlungsgeschick an, um ein kostensparendes und qualitativhochwertiges Geschäft doch noch zum Erfolg zu führen. Dabei sind Gesichtswahrung und eine Win-Win-Situation als dauerhaftes Verhandlungsergebnis besonders von Bedeutung.

Erfolgreiche Geschäftsbeziehungen mit chinesischen Lieferanten und anderen Verhandlungspartnern am 11.03. bis 12.03.2020 in Essen


Weitere Details zur Veranstaltung erhalten Sie im Internet unter der Adresse: https://www.hdt.de/W-H090-03-264-0

Oder benötigen Sie nur eine Auffrischung oder eine Fortbildungsveranstaltung im engeren Sinne zur deutsch-chinesischen Projektzusammenarbeit?

Erfolgreiches Projektmanagement und Zusammenarbeit mit chinesischen Partnern  am 09.03. bis 10.03.2020 in Essen

Weitere Details zur Veranstaltung erhalten Sie im Internet unter der Adresse: https://www.hdt.de/W-H090-03-263-0

Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Stefan Koop: s.koop@hdt.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Haus der Technik e.V.
Hollestrasse 1
45127 Essen
Telefon: +49 (201) 1803-1
Telefax: +49 (201) 1803-269
http://www.hdt.de

Ansprechpartner:
Stefan Koop
Fachbereich Maschinenbau – Produktion – Transport – Umweltschutz
Telefon: +49 (201) 1803-388
Fax: +49 (201) 1803-263
E-Mail: s.koop@hdt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel