Inszenierung der Customer Journey von ZEISS für Augenoptiker

Als Brillenglaslieferant und Partner für seine Kunden stellt ZEISS auf der Messe opti 2019 vor, wie eine vernetzte Welt mit miteinander kommunizierenden Lösungen und Geräten den Augenoptiker unterstützt.  

Der webaffine Verbraucher kann mit „Mein Sehprofil“ von ZEISS schon vor seinem Besuch beim Augenoptiker sein ganz persönliches Sehprofil erstellen. Den dazu generierbaren QR-Code kann der Optiker wiederum in ZEISS VISUCONSULT 500 einlesen und daran anknüpfend gleich die Beratung mit seinem Kunden starten. Am Ende seiner „Reise“ ist der Kunde mit seiner perfekt abgestimmten Brille zufrieden wieder zu Hause.

Während im Vorjahr ZEISS die Customer Experience in den Fokus der Messeinszenierung stellte, geht das Unternehmen jetzt mit dieser kompletten Customer Journey einen großen Schritt weiter. Präsentiert wurde sie den Besuchern der opti mittels einer mehrstufigen Produktinszenierung.
 
In der ersten Ebene wurden die unterschiedlichen Phasen der Customer Journey mit einer Abfolge von Produkten und Services in der Kundenanwendung präsentiert. Eine multimediale Installation auf der dahinter angeordneten 13 mal 4 Meter großen LED-Wand informierte ganztägig über aktuelle Themen und Aspekte wie auch historische Bezüge von ZEISS.


Um die Story emotionaler zu gestalten, gab es mehrmals täglich auf einem dazwischenliegenden Catwalk eine tänzerische Inszenierung, welche synchronisiert mit der zugehörigen Customer Journey Präsentation erfolgte. Die zahlreichen Besucher konnten auf den locker platzierten Sitzmöglichkeiten oder von der Tribüne aus das Schauspiel genießen.

Die komplette Messepräsentation wurde in wenigen Wochen von KECK technisch geplant und realisiert. Nach einer extrem kurzen Aufbauzeit von dreieinhalb Tagen war alles bereit.

Und die intensive Arbeit inklusive Koordination unterschiedlichster Gewerke hat sich gelohnt: Laut ZEISS war die neue Produktinszenierung ein großer Erfolg – zielführend auch für andere Veranstaltungen.

Über die KECK GmbH

KECK. Markeninszenierung weltweit.

Über 30 Jahre erfolgreich am Markt, 170 Mitarbeiter und Leidenschaft für unsere Aufgabe – wir sind KECK. Unsere Referenzen sind so breit gefächert wie unsere Lösungen. Denn eines findet sich nicht bei uns: Alltägliches. Wir setzen Projekte immer außergewöhnlich und kreativ um, perfekt auf unsere Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen zugeschnitten.
Für sie realisieren wir von ausgefallenen Messeständen und Showrooms bis hin zu aufwendigen Licht- und Kommunikationskonzepten alles, was für eine erfolgreiche Markeninszenierung erforderlich ist. Wir decken das gesamte Leistungsspektrum ab – Strategie, Beratung, Design, Konstruktion und Montage. Der wichtigste Schritt bei jedem Projekt heißt: die Marke zu verstehen. Wir finden ihren Kern und präsentieren diesen einheitlich und einzigartig. Wir inszenieren nicht nur Marken, wir machen sie noch erfolgreicher.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KECK GmbH
Industriestraße 16
71263 Weil der Stadt
Telefon: +49 (7033) 3000-0
Telefax: +49 (7033) 3000-9010
http://WWW.KECK.WORLD

Ansprechpartner:
Petra Schmidt
UNITLEITUNG
Telefon: +49 (7033) 3000-142
Fax: +49 (7033) 3000-9050
E-Mail: PETRA.SCHMIDT@KECK.WORLD
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.