Bau und Betrieb von Krankenhäusern

Wie verändert die Digitalisierung Planung, Errichtung und technischen Betrieb von Krankenhäusern? Wie organisieren Sie Ihre Prozesse für einen optimalen Betriebsablauf? Wie binden Sie Mitarbeiter, Patienten und die Öffentlichkeit erfolgreich in Ihr Bauprojekt ein?

Diese und weitere Fragen widmet sich die Fachkonferenz in Frankfurt-Mörfelden. Mit der 14. Auflage werden wieder zahlreiche Vorträge von Experten wie auch Praxisbeispiele präsentiert. Ein besonderes Highlight wird eine exklusive Besichtigung des Neubaus des Klinikums Frankfurt Höchst – Europas erste Passivhausklinik sein.

Bau und Betrieb von Krankenhäusern
27./28. März 2019 in Frankfurt-Mörfelden
www.management-forum.de/krankenhaeuser


Parallel zur Konferenz wird es auch wieder eine fachbegleitende Ausstellung mit circa zehn Partnern geben, die sich den hochkarätigen Teilnehmern präsentieren. Hier steht das konstruktive und erfolgreiche Netzwerken im Mittelpunkt.

Bei Fragen oder zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an Elisabeth di Muro, Tel: 08151-2719-0 oder per Mail bei info@management-forum.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Management Forum Starnberg
Maximilianstraße 2b
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 2719-0
Telefax: +49 (8151) 2719-19
https://www.management-forum.de

Ansprechpartner:
Catharina Rocher
Management Forum Starnberg GmbH
Telefon: +49 (8151) 2719-18
Fax: +49 (8151) 2719-19
E-Mail: catharina.rocher@management-forum.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.