Handwerk bei der Badischen Meile 2018

Leidenschaft, Können, Teamgeist, eine gute Nachwuchsförderung, Perfektion, Integrationsbereitschaft und Fairness – diese Werte zeichnen Handwerk und Sport gleichermaßen aus. Aus diesem Grund beteiligt sich die Handwerkskammer Karlsruhe auch in diesem Jahr wieder als Partner bei der regionalen Badischen Meile 2018. An beiden Tagen wird im Carl-Kaufmann-Stadion kräftig für die Berufsausbildung im Handwerk geworben, Berufsbroschüren und Give-aways bei der Zeltspinne der Handwerkskammer Karlsruhe verteilt.

„Ein Schritt vor kann nie ein Schritt zurück sein, der neue Claim der Imagekampagne passt sowohl für unseren Wirtschaftszweig Handwerk als auch für die positive Einstellung im Sport“, so Kammerpräsident Joachim Wohlfeil, der sich selbst in die Gruppe der 16 Läuferinnen und Läufer eingereiht hat, die in der Mannschaft der Handwerkskammer Karlsruhe am Sonntag mit an den Start gehen werden. Sie alle haben auch ein Kreuz bei der Handwerkerwertung bei der Badischen Meile gemacht: Die drei schnellsten Handwerkerinnen und Handwerker werden mit Preisen und Urkunden geehrt. Teilnehmen konnten hier Auszubildende, Gesellinnen und Gesellen, Meister und Mitarbeiter von Handwerksbetrieben oder Handwerksorganisationen.

Für Handwerkskammer Präsident Joachim Wohlfeil ist klar:
„Handwerk und Sport sind eng mit der Region verbunden. Eine qualifizierte Ausbildung ist in beiden Bereichen die Grundlage für den Erfolg, darauf wollen wir mit unserem Engagement als Partner der Badischen Meile 2018 verweisen.“


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Handwerkskammer Karlsruhe
Friedrichsplatz 4-5
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 1600-0
Telefax: +49 (721) 1600-199
http://www.hwk-karlsruhe.de

Ansprechpartner:
Alexander Fenzl
Telefon: +49 (721) 1600-116
Fax: +49 (721) 1600-199
E-Mail: fenzl@hwk-karlsruhe.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.