Schnittstelle Baustelle Schulungsveranstaltungen startklar!

Wenn es gilt, einen stufenlosen Zugang zu einer Dachterrasse herzustellen, sollten Bauhandwerker das Experten-Knowhow aus einer Schnittstelle-Baustelle-Kompaktschulung nutzen. Denn der sprichwörtliche Teufel steckt bei dieser Aufgabe tatsächlich im Detail. Da heißt es aufgepasst! Die Schnittstelle-Baustelle nimmt sich des kniffligen Themas an und präsentiert 2018 in acht Städten einen Lösungsansatz, der in der Baupraxis nachweislich funktioniert. Anmeldungen zum Wunschtermin kann man ganz einfach im Internet auf http://schnittstelle-baustelle.de selbst vornehmen; die Teilnahme kostet pro Person und Schulungstag nur 99 EUR.

Alle Kompaktschulungen 2018 im Überblick
 

  • 30. Januar: Hamburg. Novum Select Hotel, Hamburg Nord, Oldesloer Straße 166, 22457 Hamburg
  • 01. Februar: Bad Salzuflen. Maritim Hotel Bad Salzuflen, Parkstraße 53, 32105 Bad Salzuflen
  • 06. Februar: Karlsruhe. Radisson Blu Hotel Karlsruhe Ettlingen, Am Hardtwald 10, 76275 Ettlingen
  • 08. Februar: Frankfurt am Main. NH Frankfurt Mörfelden Conference Center, Hessenring 9, 64546 Mörfelden-Walldorf
  • 28. Februar: Blaubeuren. Tagungszentrum Blaubeuren, Hessenhöfe 33, 89143 Blaubeuren
  • 06. März: Leipzig. NH Leipzig Messe, Fuggerstraße 2, 04158 Leipzig
  • 08. März: Würzburg. Hotel Melchiorpark, Am Galgenberg 49, 97074 Würzburg
  • 13. März: Regensburg. Best Western Premier Hotel Regensburg, Ziegetsdorfer Straße 111, 93051 Regensburg

Über Schnittstelle-Baustelle


Die gewerkeübergreifende Fachschulung wurde 2010 von INTHERMO und pro clima initiiert. Seitdem bieten pro clima, Spezialist für die Luftdichtung innen und Winddichtungen außen, und der ökologisch orientierte Anbieter natürlicher Fassadendämmsysteme INTHERMO Praxisworkshops an, die ausgewählte Details beleuchten. 2018 sind auch die Teams von Wolfin Bautechnik, Spezialist für Flachdachabdichtungen, und Alumat, Hersteller von dichten schwellenlosen Türübergängen, sowie der Softwareentwickler cadwork dabei. Darüber hinaus wird Mayr Melnhof Holz ausstellen.

Von namhaften Holzbauverbänden empfohlen

Zu den ideellen Unterstützern der Schnittstelle-Baustelle-Kompaktschulungen 2018 zählen der Deutsche Holzfertigbau-Verband e.V. (DHV, Ostfildern; www.d-h-v.de), die Vereinigung ZimmerMeisterHaus (ZMH, Schwäbisch Hall; www.zmh.com) und die 81fünf high-tech & holzbau AG (81fünf, Lüneburg; www.81fuenf.de). (az)

Über die INTHERMO GmbH

Die INTHERMO GmbH entwickelt und vermarktet natürliche Fassadendämmsysteme, die auf Holzfaserplatten basieren, bauaufsichtlich zugelassen sind und komplett mit Putzsystem, Detailprodukten und Montagezubehör geliefert werden. Der ökologisch orientierte Bauzulieferer wurde 2001 gegründet und gehört zur DAW SE, die mit ihrem praktisch lückenlosen Sortiment an Farben, Lacken, Dämm-, Putz- und Bautenschutzprodukten Qualitätsmaßstäbe setzt. Geschäftsführer der INTHERMO GmbH ist Dipl.-Holzbauing. Stefan Berbner, geschäftsansässig Roßdörfer Str. 50, 64372 Ober-Ramstadt/Hessen, info@inthermo.de, http://www.inthermo.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

INTHERMO GmbH
Roßdörfer Str. 50
64372 Ober-Ramstadt
Telefon: +49 (6154) 71-71669
Telefax: +49 (6154) 71-70408
http://www.inthermo.de

Ansprechpartner:
Lara Heid
Assistentin der Geschäftsleitung
Telefon: +49 (6154) 71-72080
Fax: +49 (6154) 71-70408
E-Mail: l.heid@inthermo.de
Kerstin Kufleitner
Marketing-Managerin
Telefon: +49 (6154) 71-7 13 15
Fax: +49 (6154) 71-7 04 08
E-Mail: k.kufleitner@inthermo.de
Achim Zielke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (2224) 8979868
Fax: +49 (2224) 968022
E-Mail: a.zielke@inthermo.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.