MICROMOL – the fine art of life science wird Teil der Tentamus Gruppe

Im zwanzigsten Geschäftsjahr wagt das Karlsruher Labor MicroMol einen Neuanfang und wird ein Tentamus Labor. Das Unternehmen verfolgt, gemeinsam mit einer jungen und ehrgeizigen Laborgruppe vor allem ein Ziel: „In unseren Projekten berücksichtigen wir all das, was unseren Kunden nutzt und sie voranbringt“, sagt Frau Dr. Andrea Dreusch, die Geschäftsführerin des Labors Micromol. ‚Wir’, das waren zu Gründung des Labors vor 20 Jahren sie und ihr Ehemann, der in diesem Jahr völlig überraschend verstorben ist. Mit viel Engagement haben die mittlerweile 18 Mitarbeiter „das Erbe angetreten“. Ohne den genialen Geist von Dr. Andreas Dreusch fokussiert sich das Labor erst einmal wieder auf seine Kernkompetenzen. „Der Schritt in die Tentamus-Gruppe war für mich ein Wunsch, der durch den Kontakt zu anderen Tentamus Laboren entstanden ist,“ erläutert Frau Dreusch, „die optimale Zusammenarbeit und die umfangreicheren Möglichkeiten im Rahmen der Kooperation kann MicroMol nun an seine Kunden weitergeben.“

MicroMol gliedert sich in der Tentamus Group in den Bereich Pharma & Medical ein. Die Leistungen im Zusammenhang mit Zellbiologie, Mikrobiologie und Molekularbiologie werden in Klinischen Forschungsprojekten benötigt. „Ein absoluter Spezialbereich der Micromol ist die Analytik zum Nachweis von Viren, die gegen Bakterien wirken, sogenannte Bakteriophagen“, erläutert Dr. Jochen P. Zoller, CEO der Tentamus Gruppe. „Wir sind daher froh mit der Akquisition der MicoMol nunmehr auch diese Kompetenz als Novum in unsere Gruppe anzusiedeln“, so Zoller weiter. Weiterhin vernetzt MicroMol durch seine langjährige Erfahrung im Bereich Forschung und Entwicklung auch die Routineanalytik mit den Bedürfnissen der Biotechnologie.

Die Mitarbeiter der MicroMol freuen sich über die Aufnahme in ein großartiges, weltweit zusammenarbeitendes Team und auf die nächsten 20 Jahre mit spannenden Projekten von großartigen Kunden.


Über MicroMol
Die MicroMol GmbH ist als GMP zertifiziertes und ISO 17025 akkreditiertes, analytisches Auftragslabor bereits seit 1996 in Karlsruhe tätig.
Unsere drei Kerngeschäftsfelder liegen in biologischen Sicherheitsprüfungen von Medizinprodukten, Kosmetika, Lebensmitteln, Futtermitteln, Umweltstoffen, Chemikalien und sonstiger Substanzen und Stoffen, in der präklinischen und klinischen Forschung sowie im Bereich Auftragsforschung und -entwicklung.
Diese Kompetenzbereiche werden durch den Vertrieb selbst entwickelter Produkte, wie z.B. eine Reihe an primären und sekundären Antikörpern sowie weitere Laborreagenzien ergänzt.

MicroMol GmbH
Am Hubengut 3
76149 Karlsruhe
www.micromol.com

Über die Tentamus Group GmbH

Die Tentamus Group wurde 2011 gegründet und ist ein globales Labor- und Servicenetzwerk, mit den Schwerpunkten in Europa, China und den USA. Akkreditiert und lizensiert testet, auditiert und berät Tentamus alle Bereiche, die mit dem Menschen zusammenhängen (Lebens- und Futtermittel, Pharmazeutika und Arzneimittel, Agrochemikalien, Kosmetika, Umwelt und Landwirtschaft sowie Nahrungsergänzungsmittel). Das Unternehmen ist global an 35 Standorten mit mehr als 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern tätig.

www.tentamus.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Tentamus Group GmbH
An der Industriebahn 5
13088 Berlin
Telefon: +49 (30) 206038-230
Telefax: +49 (30) 206038-190
http://tentamus.com

Ansprechpartner:
Sebastian Rößle
Head of M&A
E-Mail: sebastian.roessle@tentamus.com
Dr. Andrea Dreusch
General Manager
Telefon: +49 721 94 15 215
E-Mail: ab.dreusch@micromol.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.