Seien Sie dabei – auf dem 15. Battery Experts Forum in der Stadthalle von Aschaffenburg!

Das 15. Battery Experts Forum ist das Branchen-Highlight des Jahres und findet vom 27. Februar bis 1. März 2018 in der Stadthalle Aschaffenburg statt. Führende internationale Experten, Entwickler und Forscher berichten über die aktuellsten Trends der Batterie- und Ladetechnologien. Treffen Sie die Top-Spezialisten der Lithium-Ionen-Batteriebranche.

Auswahl der Keynote Speaker:

  • Produktion Lithium-Ionen-Batterien – Herausforderung und Meilensteine

Sven Bauer, BMZ Group


  • Die Zukunft der Batterieproduktion in Europa

Dr. Ulrich Ehmes, TerraE Holding GmbH

  • The rechargeable battery market and main trends 2017-2025

Christophe Pillot, AVICENNE Développement

Schulungs-Know-how aus der ersten Liga

Am ersten Tag des Battery Experts Forums werden mehrere Schulungen angeboten. Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit, sich über die wichtigsten Grundlagen zur Lithium-Ionen-Batterietechnologie, Batterie-Management-Systeme, Gefahrgut sowie neuste Normen und Gesetze zu informieren

Fachausstellung mit Beratung zu neuen Technologien

Auf der begleitenden Fachausstellung bieten internationale Experten Beratung und Erste Hand-Informationen zu deren Produkten und Innovationen. Auf dem Forum haben Besucher die Möglichkeit, sich mit den Experten auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Weitere Details zum Programm: http://battery-experts-forum.com/aschaffenburg_2018_program

Video Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=yLYA3bndzjc

Anmeldung auf www.battery-experts-forum.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Batteryuniversity GmbH
Am Sportplatz 30
63791 Karlstein
Telefon: +49 (6188) 99410-0
Telefax: +49 (6188) 99410-20
http://batteryuniversity.eu

Ansprechpartner:
Dr. Susanne Kaschub
Pressesprecherin International
Telefon: +49 (6188) 9956-770
E-Mail: susanne.kaschub@bmz-gmbh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.