Neueröffnung von Fischer Kälte-Klima in Hannover

Gemeinsam mit über 200 Gästen und den Fischer Premium-Partnern wurde die „neue“ Niederlassung am 12. Oktober 2017 im Rahmen des „Marktplatz Kälte-Klima 2017“ offiziell eröffnet.

„Wir sind seit den sechziger Jahren am Standort präsent und haben unsere Räumlichkeiten ständig erweitert und modernisiert. In 2015 haben wir dann entschieden, unseren Bürotrakt komplett abzureißen und neu zu bauen, da wir unseren zusätzlichen Flächenbedarf und die Anforderungen an die Qualität unserer Büroräume durch Umbau- und Renovierungsmaßnahmen nicht mehr vernünftig hätten realisieren können. So ein Bauprojekt, das parallel zum laufenden Betrieb stattfindet, ist natürlich anstrengend und wir haben unseren Mitarbeitern während der Bauphase einiges abverlangt. Dank des Engagements jedes Einzelnen und der positiven Sicht auf das Endziel konnten wir unseren Kunden aber glücklicherweise durchgängig den gewohnten Service bieten.“ so Veit Scholl, Geschäftsführer der Christof Fischer GmbH, bei seiner Eröffnungsrede.

Im Erdgeschoss des neuen Gebäudes befinden sich neben einem großzügig gestalteten, hellen Verkaufsraum die Büroräume des Niederlassungsteams. Im zweiten Stock steht zukünftig nicht nur ein großer Schulungsraum für Veranstaltungen zur Verfügung, sondern auch ein Pausenbereich für die Mitarbeiter, Besprechungsräume und weitere Büros.


Die Eröffnung wurde im Rahmen des „Marktplatz Kälte-Klima 2017“ gefeiert. So konnten die Kunden nicht nur die neuen Räumlichkeiten besichtigen, sondern auch von der Ausstellung zahlreicher Produktneuheiten der Komponentenhersteller und drei interessanten Vortragsblöcken in den neuen Schulungsräumlichkeiten profitieren. Besonders intensive Diskussionen fanden vor allem im Rahmen des Vortrags von Fischer-Partner Chemours über neue Low GWP Kältemittel statt, aber auch die Themen „Fördermöglichkeiten für Kälteanlagen“, vorgetragen von Ecogreen Energy und Informationen des TÜV Nord über die Betriebssicherheitsverordnung fanden reges Interesse.

Abseits der fachlichen Themen konnten sich die Gäste an einem reichhaltigen Spezialitäten-Buffets stärken sowie beim „Fischer Grand Prix 2017“ mit den besten Rundenzeiten auf der Fischer Carrera Bahn wertvolle Preise gewinnen.

Über die Christof Fischer GmbH

Als in der vierten Generation familiengeführtes Großhandelsunternehmen ist Fischer mit neun Niederlassungen in Deutschland, einem Standort in Dänemark und mit fünf Standorten in der Schweiz erfolgreich am Markt. Umfassender, kundenorientierter Service, qualifizierte technische Beratung, eigene Logistik und hohe Lagerverfügbarkeit von rund 20.000 Produkten international bekannter Hersteller sind dabei die Basis für langfristige Kundenbeziehungen und eine aktive Zusammenarbeit mit dem Kälte- und Klimahandwerk.

"Die ganze Technik für den Kälte- und Klimafachmann" beinhaltet für Fischer-Kunden dabei nicht nur ein umfassendes Produktprogramm im Handelsbereich sondern auch die Möglichkeit, im Projektgeschäft auf ein Team von erfahrenen Kälteingenieuren und Elektroplanern zurückzugreifen. Im hauseigenen Systemtechnik Anlagenbau entstehen individuell geplante Verbundkältesysteme und Elektroschaltschränke für Anlagen von 3 bis 3.000 kW Kälteleistung.

Weitere Informationen über Fischer Kälte Klima sind im Internet verfügbar unter:

www.kaeltefischer.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Christof Fischer GmbH
Augsburger Str. 289-293
70327 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 30502-0
Telefax: +49 (711) 30502-35
http://www.kaeltefischer.de

Ansprechpartner:
Simone Bürgel
Marketing
Telefon: +49 (711) 30502-652
E-Mail: s.buergel@kaeltefischer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.