Zehn Azubis und drei duale Studenten starten ihre Ausbildung bei der MAUSS Unternehmensgruppe

Bei MAUSS werden am 01. September traditionell die neuen Azubis begrüßt. In diesem Jahr freut sich das Unternehmen über eine besonders vielfältige Mischung an neuen Mitarbeitern. Insgesamt werden sieben gewerbliche Auszubildende ihren beruflichen Einstieg bei dem Erlanger Bauunternehmen absolvieren und zu Maurern, Beton- und Stahlbetonbauern und Malern- und Lackierern ausgebildet werden. Darunter ermöglicht MAUSS drei Flüchtlingen aus Äthiopien eine Berufsausbildung und wird die erste weibliche Maler- und Lackiererin einstellen. Zwei Industriekaufleute und ein Fachinformatiker für Systemintegration komplettieren das Team bei MAUSS auf Seiten der kaufmännischen Verwaltungsebene. Sie durchlaufen während ihrer Ausbildung die verschiedenen Fachabteilungen der Firma und können sich neben erster beruflicher Erfahrung auch einen besseren Eindruck der Arbeitswelt bei MAUSS verschaffen.

Auch drei duale Studenten für Bauingenieurwesen starten in diesem Jahr bei der MAUSS UNTERNEHMENSGRUPPE ihre Ausbildung. Dual studieren bedeutet ein Hochschulstudium kombiniert mit Praxiseinsätzen direkt beim Arbeitgeber zu absolvieren. „Wir halten dieses praxisnahe Studium für beide Seiten für eine motivierende und perfekte Möglichkeit in 4,5 Jahren den „Bachelor of Engineering“ abzuschließen und gleichzeitig einen Berufsabschluss zu erhalten“, erklärt Kira Börger, Human Resources Development bei MAUSS.

Der Willkommenstag im Unternehmen wird traditionell von den Azubis des zweiten und dritten Lehrjahres vorbereitet, die auch die Patenschaft für die Neuankömmlinge im Haus übernehmen. Neben einem Rundgang durch das Unternehmen und einem Fotoshooting, steht auch ein gemeinsames Grillen im Kasino von MAUSS mit den beiden Geschäftsführern, Sofia und Philipp Schneider, auf der Agenda.


Das Arbeiten bei MAUSS hat viele Vorteile. Berufsbedingt werden einige Mitarbeiter mit Handys, Firmenfahrzeugen und Laptops ausgestattet. Sie sind am Puls der Zeit durch aktuelle technische Entwicklungen wie Office 365, ELO und Yammer. Im hauseigenen Benifitportal „INHOUSE MAUSS“ können die Mitarbeiter die Vorteile der Gruppe nutzen. Benötigte Arbeitskleidung wird gestellt und Busshuttles zu den Baustellen organisiert. Abschalten kann die Belegschaft im eigenen Fitnessstudio, beim AFTER WORK oder bei diversen Events rund um die MAUSS  UNTERNEHMENSGRUPPE.

Infos zur Karriere bei MAUSS unter: ausbildung@mauss-bau.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MAUSS BAU GmbH & Co. KG
Günther-Scharowsky-Straße 6
91058 Erlangen
Telefon: +49 (9131) 1203-0
Telefax: +49 (9131) 1203-115
http://www.mauss-bau.de

Ansprechpartner:
Jessica Forster
Leitung Marketing & PR
Telefon: +49 (9131) 1203-216
Fax: +49 (9131) 1203-8216
E-Mail: jessica.forster@mauss-bau.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.