Ernst-Schneider-Preis 2019 wird im Rheinland verliehen!

Sehr geehrte Damen und Herren, um guten und spannenden Wirtschaftsjournalismus zu fördern, schreiben die Industrie- und Handelskammern seit 48 Jahren den Ernst-Schneider-Preis aus. Das Ziel ist in all diesen Jahren gleichgeblieben: Die Bürger sollen Urteilskraft über wirtschaftliche Entwicklungen und Entscheidungen bekommen – und das gelingt nur, wenn sie wirtschaftliches Wissen haben und Zusammenhänge verstehen. Alle Read more about Ernst-Schneider-Preis 2019 wird im Rheinland verliehen![…]

Hilfestellung fürs Studentenleben

Zwei Projekte der Hochschule Aalen, mit denen die Studierfähigkeit junger Menschen erhöht werden soll, haben vom Land den Zuschlag aus dem „Fonds Erfolgreich Studieren in Baden-Württemberg“ erhalten. Außerdem sollen die Projekte den Weg zu einem erfolgreichen Abschluss des Studiums erleichtern. Insgesamt fließen rund 965.000 Euro. Prof. Martin Pietzsch drückt den Schalter und die kunstvollen Gebilde Read more about Hilfestellung fürs Studentenleben[…]

Ausschreibung Ernst-Schneider-Preis läuft

die Ausschreibung für den Ernst-Schneider-Preis läuft. Gesucht werden herausragende Beiträge in neun Kategorien, die allgemeinverständlich Hintergründe und Zusammenhänge von Themen der Wirtschaft darstellen. Die Preissumme wurde von 52.500 Euro auf 55.000 Euro angehoben. Gestiftet wird der Preis von den Industrie- und Handelskammern. Den Flyer mit der Ausschreibung finden Sie hier:  http://www.ernst-schneider-preis.de/wp-content/uploads/2018/12/Ausschreibung-2019.pdf   Noch bis 31. Read more about Ausschreibung Ernst-Schneider-Preis läuft[…]

Eine hochprozentige Liebeserklärung an die Natur

Zitrus, Wacholder, Rosmarin, Kardamom, Koriander, Granatapfelkerne und Orangenblüten – das sind nur einige der insgesamt 46 Zutaten, die ihren Weg in „GINSTR – Stuttgart Dry Gin“ finden und der weltweit für Furore sorgt. Fast drei Jahre experimentieren Markus Escher, der an der Hochschule Aalen studiert, und sein Kumpel Alexander Franke an ihrer Rezeptur.  Eine im Read more about Eine hochprozentige Liebeserklärung an die Natur[…]

Wie 3D-Druck und Elektromobilität die Fertigungstechnologie verändern

Das jährlich im Dezember stattfindende Barbara-Kolloquium an der Hochschule Aalen ist für Gießerei-Experten eine Pflichtveranstaltung zum Austausch und zur Weiterbildung. Weit über 200 angereiste Vertreter der Gießereibranche und Studierende besuchten die Veranstaltung. Bei seiner Begrüßung hob Rektor Professor Dr. Gerhard Schneider die Bedeutung von 3D-Druck und Elektromobilität für die Zukunft hervor. Die Hochschule trägt dem Read more about Wie 3D-Druck und Elektromobilität die Fertigungstechnologie verändern[…]

„Hau‘ die Ideen raus“: Die Gründungsinitiative der Hochschule Aalen läutet zum zweiten Mal den Ideenwettbewerb stAArt-UP!de Challenge 2018 ein

Zwischen 15. Oktober und 7. November konnten Studierende, Professoren, Dozenten und Hochschulmitarbeiter ihre Idee auf einem Poster skizzieren und für den Wettbewerb einreichen. Bei den Geschäftsideen konnte es sich sowohl um kommerzielle Unternehmen mit Gewinnerzielungsabsicht als auch um gemeinnützige Unternehmen mit der Befriedigung eines öffentlichen Bedürfnisses handeln. Alle im Geschäftskonzept enthaltene und im Template dargestellten Read more about „Hau‘ die Ideen raus“: Die Gründungsinitiative der Hochschule Aalen läutet zum zweiten Mal den Ideenwettbewerb stAArt-UP!de Challenge 2018 ein[…]

Die eigene Karriere im Blick

Die Aalener Industriemesse „AIM for students“ wird jährlich von Studierenden der Hochschule Aalen organisiert: so auch in diesem Jahr. An rund 150 Messeständen konnten sie und ihre Kommilitonen bei der Kontakt- und Karrieremesse jetzt mit Vertretern aus der Wirtschaft sprechen, Informationen zum Arbeitsmarkt und späteren Entwicklungsmöglichkeiten sammeln. Bei der feierlichen Eröffnung der 24. AIM im Read more about Die eigene Karriere im Blick[…]

„Grundfinanzierung muss gestärkt werden“

Die Rektoren der Hochschulen Ostwürttembergs tauschten sich kürzlich an der Hochschule Aalen über die Zusammenarbeit und die Bedeutung der Bildungseinrichtungen für die Region aus. Ein drängendes Anliegen aller vier Hochschulen sehen Prof. Dr. Claudia Vorst (PH Schwäbisch Gmünd), Prof. Ralf Dringenberg (HfG Schwäbisch Gmünd), Prof. Dr. Dr. Rainer Przywara (DHBW Heidenheim) und Prof. Dr. Gerhard Read more about „Grundfinanzierung muss gestärkt werden“[…]

Prof. Dr. Gerhard Schneider ist DGM-Pionier 2018

Die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. (DGM) hat Prof. Dr. Gerhard Schneider mit dem „DGM-Pionier“ geehrt. Mit dem Preis werden die Aktivitäten Schneiders zum Ausbau des DGM-Expertennetzwerkes und der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Industrie gewürdigt. Die Auszeichnung wurde im Rahmen des DGM-Tages an der Technischen Universität in Darmstadt verliehen. Die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. Read more about Prof. Dr. Gerhard Schneider ist DGM-Pionier 2018[…]

Beeindruckender Querschnitt durch die materialwissenschaftliche Forschungslandschaft

Die Hochschule Aalen hat mit dem Kooperationsnetzwerk SmartPro an der Initiative „Forschung in Deutschland“ mitgewirkt. Die hervorragenden Forschungs- und Kooperationsmöglichkeiten vor Ort wurden erstmals auf der internationalen Konferenz „Materials Science Engineering“ mit rund 1.500 Teilnehmern präsentiert. Bei der Initiative „Research in Germany“ traten Ende September in Darmstadt 14 Forschungseinrichtungen und -förderer gemeinsam auf, um der Read more about Beeindruckender Querschnitt durch die materialwissenschaftliche Forschungslandschaft[…]