Besprechungen und Arbeitssitzungen effizient und effektiv gestalten

Gegenstand des Seminars

Oft bleiben Besprechungen ohne Ergebnis und die Teilnehmenden betrachten die Sitzung als Zeitverschwendung. Damit das nicht passiert, hilft ein guter Moderator. Er ist für eine produktive Arbeitsatmosphäre, ein gutes Zeitmanagement und Lösungswege verantwortlich. Mit den richtigen Moderationstechniken kommen Sie schneller zum Ziel und zu besseren Ergebnissen, weil sie das Wissen aller Beteiligten zur Ideen- und Lösungsfinden nutzen.

Lernen und üben Sie in diesem zweitägigen Seminar wirksame Techniken und Methoden der Moderation. Eine gute Vorbereitung, die konsequente Einhaltung der Moderatorenrolle, die perfekte Durchführung und Nachbereitung helfen, schneller zu Lösungen und Entscheidungen zu kommen. Dies gelingt vor allem deshalb, weil alle Teilnehmenden am Prozess beteiligt sind und ihre Fähigkeiten und Erfahrungen einbringen können. Damit entstehen Arbeitsergebnisse, die qualitativ überlegen sind und von allen Beteiligten mit getragen werden.


Die Moderationsmethode ist einfach erlernbar, erfordert aber etwas Übung. Am ersten Tag werden wir uns vor allem mit den verschiedenen Moderationstechniken und den Phasen des Moderationsprozesses beschäftigen, am zweiten Tag geht es um das praktische Üben und Ausprobieren der erlernten Techniken.

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Arbeitssitzungen, Diskussionen, Teamsitzungen und Besprechungen gestalten und leiten.

Seminarablauf

Themenüberblick, 1. und 2. Tag, jeweils 09:30-17:30 Uhr:

  • Grundlagen der Moderation
  • Rolle des Moderators
  • Techniken und Methoden der Moderation
  • Phasen des Moderationsprozesses
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung
  • Umgang mit Störungen und Konflikten
  • Übungen und Arbeit an Fallbeispielen

Termin und Ort

Ort:Tagungshotel BonnZeitraum:12.09.2017 09:30 Uhr – 13.09.2017 17:30 Uhr 

Preis

950,- Euro zzgl. MwSt.

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ProPress Verlagsgesellschaft mbH
Friedrich-Ebert-Allee 57
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 97097-0
Telefax: +49 (228) 97097-75
http://www.behoerden-spiegel.de

Ansprechpartner:
Benjamin Bauer
Mitglied der Geschäftsleitung
Telefon: +49 (228) 97097-22
Fax: +49 (228) 97097-78
E-Mail: benjamin.bauer@behoerdenspiegel.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.