Deutliche Mehrheit für Vorschlag einer Wahldividende

. Dividendenausschüttung von 0,45 Euro je A-Aktie in Form einer Wahldividende beschlossen Zustimmung auch zu allen anderen Beschlussvorlagen Vorstandsvorsitzende Angela Titzrath: HHLA ist im Corona-Jahr 2020 noch digitaler, innovativer und nachhaltiger geworden Die ordentliche Hauptversammlung der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA), die in diesem Jahr erneut als virtuelle Veranstaltung ohne physische Präsenz der Aktionäre Read more about Deutliche Mehrheit für Vorschlag einer Wahldividende[…]

HHLA mit gutem Start in das Jahr 2021

Konzernumsatz bei 348,7 Mio. Euro (+3,9 Prozent); operatives Konzernergebnis (EBIT) bei 46,3 Mio. Euro (+26,4 Prozent) Deutlicher Rückgang im Containerumschlag von 6,6 Prozent auf 1.677 Tsd. TEU Starker Anstieg im Containertransport auf 418 Tsd. TEU (+10,7 Prozent) Vorstandsvorsitzende Angela Titzrath: „Positiver Jahresauftakt stimmt uns zuversichtlich hinsichtlich unserer Ziele für das Geschäftsjahr 2021“ Die Hamburger Hafen Read more about HHLA mit gutem Start in das Jahr 2021[…]

HHLA erzielt positives Ergebnis in einem herausfordernden Jahr 2020

Umsatz und operatives Ergebnis (EBIT) 2020 jedoch deutlich unter Vorjahr Starker Rückgang beim Containerumschlag, leichter Rückgang des Transportvolumens Dividendenvorschlag von 0,45 Euro je A-Aktie in Form einer Wahldividende Moderater Anstieg bei Umsatz und Betriebsergebnis (EBIT) im Geschäftsjahr 2021 erwartet Vorstandsvorsitzende Angela Titzrath: Transformationsprozess wird fortgesetzt, um neues Wachstum zu ermöglichen Die Hamburger Hafen und Logistik Read more about HHLA erzielt positives Ergebnis in einem herausfordernden Jahr 2020[…]

HHLA erzielt 2020 positives Ergebnis trotz Rückstellung für Effizienzprogramm

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) hat im Geschäftsjahr 2020 nach vorläufigen, noch nicht testierten Zahlen ein positives Konzern-Betriebsergebnis (EBIT) in Höhe von rund 123 Mio. Euro erzielt (im Vorjahr: 221 Mio. Euro). Zum einen belasteten die Einschränkungen der wirtschaftlichen Tätigkeit zur Bekämpfung der Corona-Pandemie das operative Ergebnis. Zum anderen wurde im vierten Quartal 2020 eine Read more about HHLA erzielt 2020 positives Ergebnis trotz Rückstellung für Effizienzprogramm[…]

HHLA stemmt sich erfolgreich gegen Auswirkungen der Corona-Pandemie

. – Konzernumsatz bei 959,9 Mio. Euro; operatives Konzernergebnis (EBIT) bei 107,1 Mio. Euro – Weiterhin starker Rückgang von Umsatz und Ergebnis für das Gesamtjahr 2020 erwartet – Vorstandsvorsitzende Angela Titzrath: „Mit einem ambitionierten Effizienzprogramm wollen wir die Kosten deutlich senken, um auch künftig mit unserem Leistungsangebot wettbewerbsfähig zu sein.“ Die Hamburger Hafen und Logistik Read more about HHLA stemmt sich erfolgreich gegen Auswirkungen der Corona-Pandemie[…]

HHLA beteiligt Aktionäre mit innovativem Dividendenkonzept an starkem Vorjahresergebnis

DIE IN DIESEM DOKUMENT ENTHALTENEN INFORMATIONEN SIND NICHT ZUR VOLLSTÄNDIGEN ODER TEILWEISEN VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE IN DIE BZW. INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER ANDEREN LÄNDERN BESTIMMT, WO EINE SOLCHE VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE EINE VERLETZUNG DER MASSGEBLICHEN RECHTLICHEN BESTIMMUNGEN BEGRÜNDEN WÜRDE. DIESE VERÖFFENTLICHUNG IST WEDER EIN ANGEBOT ZUM KAUF ODER VERKAUF Read more about HHLA beteiligt Aktionäre mit innovativem Dividendenkonzept an starkem Vorjahresergebnis[…]

HHLA und Hafen Braunschweig schließen strategische Partnerschaft

Die Hamburger Hafen und Logistik AG und die Hafenbetriebsgesellschaft Braun-schweig mbH haben am Montag, 13. Juli, im Braunschweiger Rathaus einen Vertrag über eine strategische Partnerschaft unterzeichnet. Ziel ist die Förderung der umweltfreundlichen Binnenschifffahrt im Containerhinterlandverkehr zwischen Hamburg und dem niedersächsischen Binnenhafen. Als größter Eisenbahnhafen Europas ist vor allem der schienengebundene Hinterlandverkehr eine der Stärken des Read more about HHLA und Hafen Braunschweig schließen strategische Partnerschaft[…]

Herausforderndes Umfeld belastet Start der HHLA in das Geschäftsjahr 2020

. – Konzernumsatz sinkt um 3,4 Prozent, operatives Konzernergebnis (EBIT) um 38,6 Prozent – Starker Rückgang von Umsatz und Ergebnis im Gesamtjahr 2020 erwartet – Vorstandsvorsitzende Angela Titzrath: „Ungeachtet der aktuellen Geschäftsentwicklung ist die HHLA für die Zukunft gut aufgestellt. Die vorhandene Liquidität wird trotz Pandemie-induzierter Belastungen ausreichen, um fällige Zahlungsverpflichtungen zu erfüllen.“ Veränderte Rahmenbedingungen Read more about Herausforderndes Umfeld belastet Start der HHLA in das Geschäftsjahr 2020[…]

HHLA erwartet wegen Corona-Pandemie 2020 starken Ergebnisrückgang

. Umsatz und operatives Ergebnis (EBIT) im Jahr 2019 deutlich über Vorjahr Moderater Anstieg beim Containerumschlag, deutliche Steigerung des Transportvolumens Dividende soll um 12,5 Prozent auf 0,70 Euro je A-Aktie sinken, um Liquidität zu schonen, Ausschüttungsquote liegt bei 52 Prozent In Folge der Corona-Pandemie rechnet die HHLA mit wesentlichen Belastungen im ersten Halbjahr Vorstandsvorsitzende Angela Read more about HHLA erwartet wegen Corona-Pandemie 2020 starken Ergebnisrückgang[…]