ELVIS verklagt Daimler erneut auf Schadensersatz

Die Europäische Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure AG (ELVIS) plant über ihr Tochterunternehmen Themis Schaden GmbH eine weitere Klage gegen die Daimler AG und damit gegen das Lkw-Kartell. Gebündelt werden darin die Ansprüche, die aus dem Kauf von 10.000 Fahrzeugen resultieren. Den durchschnittlichen Schaden je Lkw beziffert ELVIS auf rund 7.000 Euro. Anders als die Ende 2017 Read more about ELVIS verklagt Daimler erneut auf Schadensersatz[…]

Statt Weihnachtsgeschenke: ELVIS baut Entbindungsstation in Tansania

Statt Kunden und Auftraggeber an Weihnachten mit der obligatorischen Flasche Wein und Schokolade zu bedenken, hat der Europäische Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure AG (ELVIS) seine Mitglieder aufgerufen, auch in diesem Jahr für einen guten Zweck zu spenden. Nachdem ELVIS 2017 auf diesem Weg bereits den Bau einer Schule im Sudan finanziert hat, errichtet der Lkw-Verbund unter Read more about Statt Weihnachtsgeschenke: ELVIS baut Entbindungsstation in Tansania[…]

ELVIS geht Fahrermangel mit wissenschaftlicher Unterstützung an

Die Europäischer Ladungsverbund Internationaler Spediteure AG (ELVIS) und das Betriebswirtschaftliche Institut der Universität Stuttgart haben eine Umfrage unter rund 1.000 Lkw-Fahrern durchgeführt. Die repräsentative Befragung hat ergeben, dass die Fahrer eine höhere Wertschätzung für ihre Arbeit fordern. Darüber hinaus wünschen sie sich von den Transportunternehmen ein stärkeres Engagement in der Öffentlichkeitsarbeit. Ziel der Erhebung ist Read more about ELVIS geht Fahrermangel mit wissenschaftlicher Unterstützung an[…]

Teilladungsnetzwerk: ELVIS verdoppelt Hub-Kapazitäten

Die ELVIS Teilladungssystem GmbH verdoppelt die Kapazitäten ihres Hubs in Knüllwald. Auf einem benachbarten, 32.000 Quadratmeter großen Grundstück baut das Unternehmen in den kommenden Monaten eine weitere Logistikhalle mit einer Fläche von 10.000 Quadratmetern. Damit verfügt der zentrale Knotenpunkt des ELVIS-Teilladungsnetzes nahe der A7 künftig über eine Hallenfläche von mehr als 20.000 Quadratmetern. Erforderlich ist Read more about Teilladungsnetzwerk: ELVIS verdoppelt Hub-Kapazitäten[…]

ELVIS analysiert finanzielle Folgen der Mautausweitung für Spediteure

Wie stark Transporteure die Ausweitung der Lkw-Maut auf deutsche Bundesstraßen finanziell trifft, hängt von der Region ab, in der sie unterwegs sind. Zu diesem Ergebnis kommt der Europäische Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure (ELVIS) in einer Analyse von mehr als 450.000 Transportverbindungen. Während die Mautkosten im Durchschnitt um 5,4 Prozent steigen, müssen Spediteure für Strecken in bestimmten Read more about ELVIS analysiert finanzielle Folgen der Mautausweitung für Spediteure[…]

ELVIS entwickelt Maßnahmen gegen den Fahrermangel

Im Rahmen des Projekts Fahrpersonal nimmt sich die Europäische Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure AG (ELVIS) jetzt aktiv dem wachsenden Problem des Fahrermangels an. Basierend auf den Erfahrungen seiner Mitglieder erarbeitet der Verbund einen umfassenden Maßnahmenkatalog, der die Betriebe befähigen soll, künftig schneller und verlässlicher neue Fahrer zu finden und enger als bisher ans Unternehmen zu binden. Read more about ELVIS entwickelt Maßnahmen gegen den Fahrermangel[…]

Neue Märkte erschließen: ELVIS kooperiert mit polnischem Netzwerk

Über das Teilladungsnetz des Europäischen Ladungs-Verbunds internationaler Spediteure AG (ELVIS) können jetzt auch Lieferungen nach Polen abgewickelt werden. Möglich macht das eine Kooperation mit dem polnischen Ladungsnetzwerk Kommodus. Ab sofort findet täglich ein Austausch zwischen dem ELVIS-Hub in Knüllwald und den Kommodus-Umschlagsplätzen in Polen statt. Im Gegenzug liefern die ELVIS-Partner die für deutsche Empfänger bestimmten Read more about Neue Märkte erschließen: ELVIS kooperiert mit polnischem Netzwerk[…]

ELVIS kritisiert Ausweitung der Lkw-Maut als existenzbedrohend

Mit der Ausweitung der Lkw-Maut auf die deutschen Bundesstraßen ab Juli dieses Jahres sieht die Europäischer Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure AG (ELVIS) erhebliche Unwägbarkeiten auf die Transportbranche zukommen. Unternehmen, denen es nicht gelinge, die zusätzlichen Kosten zu kompensieren, drohten ernsthafte wirtschaftliche Schwierigkeiten. Berechnungen des Verbundes zufolge dürften erheblich höhere Gesamtkosten anfallen, und zwar durchschnittlich 2,5 Prozent Read more about ELVIS kritisiert Ausweitung der Lkw-Maut als existenzbedrohend[…]

ELVIS startet Tanknetz

Seit Anfang des Jahres ist das Tanknetz „ELVIS fuel.net“ der ELVIS AG in Betrieb. An europaweit 1.000 Tankstellen können die Mitglieder des Verbunds jetzt günstig tanken. Kooperationspartner für das Projekt ist die Wilhelm Hoyer GmbH & Co. mit Sitz in Visselhövede. An rund 300 Hoyer- und 700 Akzeptanztankstellen gelten für die Mitglieder, die in Besitz Read more about ELVIS startet Tanknetz[…]

Firmennachfolge: ELVIS fördert im Juniorenkreis Führungskräfte von morgen

Das Thema Unternehmens- und Führungskräftenachfolge ist wichtiger und aktueller denn je. Nach Berechnungen des Bonner Instituts für Mittelstandsforschung (IfM) standen und stehen zwischen 2014 und 2018 rund 135.000 familiengeführte Unternehmen vor der Herausforderung eines Generationenwechsels innerhalb des Betriebs. Um ihre Mitglieder bei dem Nachfolgeprozess zu unterstützen, hat die ELVIS AG den Juniorenkreis ins Leben gerufen: Read more about Firmennachfolge: ELVIS fördert im Juniorenkreis Führungskräfte von morgen[…]