Fachkräftemangel spitzt sich zu

Heute beschäftigt sich das Bundeskabinett mit dem Berufsbildungsbericht 2019. Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), erläutert einige der darin aufgeführten Entwicklungen. Dercks: "Der Berufsbildungsbericht zeigt: Die positive Entwicklung am Ausbildungsmarkt setzt sich fort. Im zweiten Jahr in Folge schlossen die Betriebe mehr Ausbildungsverträge ab als im Jahr zuvor – und das Read more about Fachkräftemangel spitzt sich zu[…]

Einladung zum Pressegespräch: Erfolgreiche Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt (Pressetermin | Frankfurt am Main)

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, wir laden Sie herzlich ein zur Begrüßung des Steigenberger Frankfurter Hof als 2.000stes Mitglied im „NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge“. Diesen Anlass möchten wir nutzen, um den aktuellen Stand der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten – insbesondere in der Hotellerie und Gastronomie – zu betrachten sowie Herausforderungen und Lösungen zu diskutieren. Welche Wege gehen Read more about Einladung zum Pressegespräch: Erfolgreiche Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt (Pressetermin | Frankfurt am Main)[…]

Zeitzonen-Flickenteppich in der EU vermeiden!

Das EU-Parlament hat am heutigen Dienstag mit großer Mehrheit für eine Abschaffung der Zeitumstellung ab 2021 gestimmt. Nach Einschätzung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) gleichen sich die positiven und negativen Effekte der Zeitumstellung aus; wichtig für die Wirtschaft wäre aber eine EU-weit einheitliche Regelung. DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben zu der heutigen Entscheidung: "Die Abschaffung der Read more about Zeitzonen-Flickenteppich in der EU vermeiden![…]

DIHK warnt: Plagiate können gefährlich sein

Die am Montag von Bundesfinanzminister Olaf Scholz vorgestellte Zollbilanz 2018 hat Doris Möller, Rechtsexpertin des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), als aus Sicht der Wirtschaft "weiteres Warnsignal" bezeichnet. Doris Möller: "Deutschland gehört zu den am stärksten von der Produkt- und Markenpiraterie betroffenen Ländern in der EU. China ist nach wie vor Herkunftsland Nummer 1 für Read more about DIHK warnt: Plagiate können gefährlich sein[…]

Brexit-Verschiebung nur ein Moment zum Durchpusten

Die Staats- und Regierungschefs der 27 verbleibenden EU-Mitglieder haben sich darauf geeinigt, den EU-Austritt Großbritanniens zunächst auf den 12. April zu verschieben. Falls London den Austrittsvertrag annimmt, verlängert sich die Frist bis zum 22. Mai. Damit drohe weiterhin ein harter Brexit, befürchtet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK). Dazu DIHK-Präsident Eric Schweitzer: "Die Verschiebung des Read more about Brexit-Verschiebung nur ein Moment zum Durchpusten[…]

Skills Experts“-Programm in Afrika offiziell gestartet

Mit dem erfolgreichen Beginn eines dualen Ausbildungsganges für Köche und Hotelfachkräfte in Kenia hat das vom Bundeswirtschaftsministerium und dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) geförderte "Skills Experts"-Programm seine Arbeit aufgenommen. Die Initiative fördert im Ausland duale Berufliche Bildung nach deutschem Vorbild mit Hilfe von "Skills Experts", die bei Deutschen Auslandshandelskammern beziehungsweise bei Delegationen der Deutschen Read more about Skills Experts“-Programm in Afrika offiziell gestartet[…]

Bessere Duldungsregeln für Geflüchtete in Ausbildung!

Dass die Bundesregierung eine Reihe von aus Sicht der Wirtschaft sinnvollen Vorschlägen des Bundesrats für eine Neugestaltung der 3+2-Regelung zur Ausbildungsduldung Geflüchteter abgelehnt hat, bedauert der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK). Achim Dercks, stellvertretender DIHK-Hauptgeschäftsführer: "Das Duldungsgesetz wird in Kürze im Bundestag diskutiert. Die Bundesregierung hat aktuell Vorschläge des Bundesrats für eine ausbildungsfreundlichere und verständlichere Read more about Bessere Duldungsregeln für Geflüchtete in Ausbildung![…]

Startschuss für DIHK-Studie „Bürokratiebremse in der Praxis“

Weniger Vorschriften und eine einfachere Verwaltung stehen für hiesige Unternehmen ganz oben auf der Wunschliste an die Politik. Einen Beitrag zur Diskussion um den Bürokratieabbau möchte der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) mit der heute beauftragten Studie "Bürokratiebremse in der Praxis" leisten, die exemplarisch die Situation im Gastgewerbe analysieren wird. DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben kommentiert die Read more about Startschuss für DIHK-Studie „Bürokratiebremse in der Praxis“[…]

Keine Quellensteuer für Werbung bei globalen Internetriesen

Die Finanzämter dürfen bei deutschen Unternehmen keine Quellensteuer für geschaltete Online-Werbung bei global tätigen Internetriesen erheben. Darauf macht der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) unter Verweis auf eine entsprechende Entscheidung der Finanzministerien von Bund und Ländern aufmerksam. Zur Entscheidung der Finanzministerien von Bund und Ländern sagt DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben: "Wir haben uns vehement für diese Read more about Keine Quellensteuer für Werbung bei globalen Internetriesen[…]

Fachkräfteengpässe groß – trotz schwächerer Konjunktur

"Die Fachkräfteengpässe legen nochmals leicht zu", fasste Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), heute in Berlin die Ergebnisse des DIHK-Arbeitsmarktreports 2019 zusammen. Neu sei allerdings die Entkopplung vom Konjunkturverlauf. Die Auswertung "Fachkräfteengpässe groß – trotz schwächerer Konjunktur" beruht auf mehr als 23.000 Unternehmensantworten. 49 Prozent der befragten Betriebe könnten offene Stellen Read more about Fachkräfteengpässe groß – trotz schwächerer Konjunktur[…]