Erfolgreicher Start in die Ausbildung

Am 1. September begann für 29 Auszubildende und 11 Studierende beim Igersheimer Mechatronikkonzern WITTENSTEIN SE die berufliche Zukunft. Für 2022 hat der Einstellungsprozess bereits begonnen. Wer sich dafür vorab informieren möchte, ist zum ‚Abend der Ausbildung‘ am 30. September eingeladen.

‚come together‘ lautete das Motto der ersten vier Tage für die jüngste Generation an Nachwuchskräften bei WITTENSTEIN. Währen eines Willkommensprogramms fanden die neuen Auszubindenden und Studierendenwurden sowie das Ausbildungsteam des Familienunternehmens ausgiebig Gelegenheit zu gegenseitigem Kennenlernen, dem Austausch an Erwartungen und von Zielen. Auch die Einführung in die Kultur und Philosophie, sowie in operative Abläufe des Unternehmens standen auf dem Programm. Rund 170 junge Menschen bildet der Ausbildungsbetrieb in 21 verschiedenen Berufsbildern in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) derzeit aus. Dabei basiert die Zahl der jährlichen Einstellungen auf einer Langzeitplanung des künftigen Fachkräftebedarfs.

Ausbildung ab 2022 schon im Blick

Für 2022 bietet die WITTENSTEIN SE 69 Ausbildungs- und Studienplätze an. „Das Auswahlverfahren hierzu hat bereits begonnen“, so Bernhard Teuffel, Leiter Personalentwicklung und Ausbildung bei WITTENSTEIN. „Wer Interesse an Berufen, wie Industriemechaniker, Maschinen- und Anlagenführer, Mechatroniker, Fachkraft für Lagerlogistik, Elektroniker Fachinformatiker, technische Produktdesigner oder Produktionstechnologe hat, ist ebenso herzlich eingeladen sich zeitnah zu bewerben, wie Interessenten an kaufmännischen, technischen oder Informatik-Studiengängen.

WITTENSTEIN als Ausbildungsbetrieb kennenlernen

Wer sich über Ausbildungsinhalte und Studiengänge, sowie über den Ausbildungsbetrieb WITTENSTEIN näher informieren möchte, ist am 30. September 2021 zu einem ‚Abend der Ausbildung‘ in der WITTENSTEIN talent arena eingeladen. Alle Informationen hierüber, sowie die tagesaktuellen Bedingungen für die Durchführung der Veranstaltung sind hier zu finden.

Über WITTENSTEIN SE

WITTENSTEIN SE – eins sein mit der Zukunft

Mit weltweit rund 2.800 Mitarbeitern und einem Umsatz von 373 Mio. € im Geschäftsjahr 2020/21 steht die WITTENSTEIN SE national und international für Innovation, Präzision und Exzellenz in der Welt der cybertronischen Bewegung. Die Unternehmensgruppe besitzt eine überragende Kompetenz zur Beherrschung und Weiterentwicklung aller relevanter Technologien der mechatronischen Antriebstechnik und umfasst sechs innovative Geschäftseinheiten. Entwickelt, produziert und vertrieben werden unter anderem hochpräzise Servoantriebe und Linearsysteme, Servosysteme und -motoren sowie cybertronische Antriebssysteme, u. a. für den Maschinen- und Anlagenbau, die Luft- und Raumfahrt oder die Öl- und Gas-Exploration. Nanotechnologie und Softwarekomponenten ergänzen das Portfolio. Die WITTENSTEIN gruppe (www.wittenstein.de) ist an 25 Standorten und in mehr als 45 Ländern in allen wichtigen Technologie- und Absatzmärkten vertreten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WITTENSTEIN SE
Walter-Wittenstein-Straße 1
97999 Igersheim
Telefon: +49 (7931) 493-0
Telefax: +49 (7931) 493-200
http://www.wittenstein.de

Ansprechpartner:
Sabine Maier
Leiterin Presse und Öffentlichkeitsarbeit/Pressesprecherin
Telefon: +49 (7931) 493-10399
Fax: +49 (7931) 493-10301
E-Mail: sabine.maier@wittenstein.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel