Der Haustürschlüssel als Fahrradschlüssel? Das Bordo PZ mit einem Schließzylinder nach Wahl macht´s möglich.

Als bewährtes Faltschloss aus dem ABUS Programm für mobile Sicherheit ist das Bordo PZ nun das erste Fahrradschloss, das mit dem Haustürschlüssel geöffnet und verschlossen werden kann. Oder mit dem Garagenschlüssel, dem fürs Gartentor, Büro, den Geräteschuppen etc.

Fahrradschlüssel vergessen? Macht nichts.

Immer wieder vergisst und sucht man genau den Schlüssel, den man gerade braucht. Eine Schließanlage bereitet dieser Suche ein Ende: denn hier passt ein Schlüssel auf gleich mehrere Türen – und mit dem Bordo PZ nun auch auf das Fahrradschloss. Dabei ist es egal, ob man sich für ein neues Schließsystem entscheidet oder gerne für den vorhandenen Schlüssel das passende Fahrradschloss haben möchte. Denn in das Schloss lassen sich alle gängigen Halb-Zylinder, unabhängig vom Hersteller, einbauen. Man geht also mit einem Schlüssel zum Fachhändler und dieser passt den entsprechenden Halbzylinder an die vorhandene Schließung an – und schon lässt sich das Faltschloss mit dem Haustürschlüssel nutzen.

Über ABUS Mechanische Sicherheit

Als Anbieter von Sicherheitstechnik bietet ABUS seit Gründung im Jahr 1924 marktgerechte Lösungen für das Plus an Sicherheit. Rund 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für das global ausgerichtete und inhabergeführte Familienunternehmen tätig. Das Produkt-Portfolio von ABUS erstreckt sich von mechanischer und elektronischer Sicherheitstechnik für private wie gewerbliche Anwender bis hin zu Sicherheitslösungen für Zweiradfahrer.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ABUS Mechanische Sicherheit
Altenhofer Weg 25
58300 Wetter
Telefon: +49 23 35 634-0
Telefax: +49 23 35 634-300
http://www.abus.com

Ansprechpartner:
Jorga Burri-Grisloff
Telefon: +4921150668612
E-Mail: presse@abus.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel