Quantyoo erobert Österreich: Kronehit und Life Radio werden neue Mandanten

Die Idee und Technologie von Quantyoo überzeugt auch Radiosender außerhalb Deutschlands: Die Privatsender Kronehit aus Wien und Life Radio aus Linz sind die ersten beiden Audioanbieter aus Österreich, die zukünftig für die rechtssichere Erhebung, Verwendung und Vermarktung Ihrer Audionutzerdaten auf das Münchener Unternehmen setzen. Weitere Sender aus dem österreichischen Privatsenderverbund werden in den kommenden Monaten folgen, deren Anschluss von der RIG Radio Innovations GmbH (vormals Radioplayer Österreich) koordiniert wird.

Anders als in Deutschland, wurde der Anschluss der österreichischen Privatsender einheitlich durch die radio:innovation GmbH organisiert, die die Anforderungen der Sender gebündelt hat und mit Quantyoo im Vorfeld abstimmte. In Vorbereitung des Anschlusses wurden so länderspezifische technische und rechtliche Anpassungen durchgeführt. „Bei Quantyoo hat uns die Agilität und Flexibilität überzeugt, um die Wünsche und Erwartungen der Sender umzusetzen“, begründet Andrea Heidrich, Geschäftsführerin der RIG Radio Innovations GmbH die Entscheidung. Dr. Ernst Swoboda, Kronehit-Geschäftsführer ergänzt: „Mit dem ganzheitlichen Ansatz von Quantyoo können wir unsere eigene hochmoderne Technologie nahtlos verbinden und partizipieren damit auch aktiv an dem stetig wachsenenden Nutzerpool.“


Mit dem Anschluss an Quantyoo sichern sich damit die österreichische Privatsender die Möglichkeit aus Website-Traffic, Promotionteilnahmen und Audiokonsum wertvolle Datenpunkte zu erhalten. Diese können dann für Programmoptimierung und zur Profilanreicherung in der Vermarktung genutzt werden. „Dieser Schritt ist nicht nur ein tolles und wertvolles Signal für uns als junges Unternehmen, sondern trägt entscheidend dazu bei, Segmente im österreichischen Werbemarkt noch effektiver anzusprechen“, freut sich Quantyoo-Geschäftsführer Matthias Ross. „Das Profiling, was wir durch exklusive Partnerschaften ermöglichen, schafft damit für Publisher und Vermarkter nochmal sehr interessante Segmente und für uns alle spannende Insights: Auch darüber zum Beispiel welche Gemeinsamkeiten aber auch Unterschiede es zwischen deutschen und österreichischen Audionutzern gibt.“

Als neue Mandanten erhalten Life Radio und Kronehit auch Zugang zu den Plattformen für Consent Management (Usercentrics), Data Management (The ADEX) und auch zur KI-Technologie von Musimap, mit deren Hilfe Quantyoo aus Musikbewertungen Persönlichkeitseigenschaften erstellt. Christian Stögmüller, Geschäftsführer von Life Radio Oberösterreich fasst zusammen: „Bei Quantyoo stimmt einfach das Gesamtpaket aus sinnvollen Produkten, wichtigen Partnerschaften und einem guten Spirit, was unsere moderne Audiomarke hervorragend ergänzt. Für uns als Privatsender ist das ein wahrer Technologievorsprung gegenüber einem landesweiten öffentlich-rechtlichen Rundfunk.“

Über die Quantyoo GmbH & Co. KG

Über Quantyoo:
Quantyoo ist Technologieanbieter für die rechtssichere Erhebung, Verwendung und Vermarktung von Nutzerdaten. Das Unternehmen verfolgt im Vergleich zu ähnlichen Anbietern einen ganzheitlichen Ansatz, der weit über Vermarktung hinausgeht: So werden beispielsweise für Audiounternehmen Streamingdaten veredelt, sowie Insight-Tools und Apps zur Musik- und Programmoptimierung zur Verfügung gestellt. Auch für andere Branchen entwickelt Quantyoo innovative Produkte und Konzepte. Das Team aus Data Scientisten, Business Intelligence-Experten und Projektmanagern bringt hierfür langjährige branchenübergreifende Expertise mit und hilft bei der Umsetzung einer zukunftsorientierten Datenstrategie. Weitere Informationen und die Möglichkeit, sich anzuschließen: https://www.quantyoo.de.

Über Kronehit:
kronehit ist das meistgehörte Privatradio Österreichs, das eine Mischung aus EDM, Rhythm Pop & Dance bietet und bedient mit ausgewählten Spezialsendungen differenzierte Musikgenres. Der Sender erfreut sich aber nicht nur als Lifestyle-Medium im klassischen UKW- Radio mit rund 700.000 HörerInnen großer Beliebtheit, auch die Webradios sind mit 2,3 Mio Sessions erfolgreich. Den über 540.000 Likes auf Facebook und 105.000 Followern auf Instagram bietet kronehit auch der Zielgruppe, die vermehrt online unterwegs ist, täglich neuen Content. Die Page Impressions auf kronehit.at zeigen mit einer Summe von 1.700.000 ebenfalls, dass der Sender sich online bereits erfolgreich etabliert hat. Durch die Zusammenarbeit mit Quantyoo erweitert kronehit seine erfolgreiche Datenstrategie um zahlreiche neue Möglichkeiten auch hinsichtlich Vermarktung.

Über Life Radio:
Life Radio ist Oberösterreichs meist gehörtes Privatradio – und das mittlerweile seit Jahrzehnten. Doch nicht nur der große Erfolg im UKW Markt mit fast 200.000 Hören täglich und einer halben Million Menschen, die wöchentlich den Sender hören zeichnet das Unternehmen aus.
Technische Innovationsbereitschaft prägt seit Jahren die DNA des Unternehmens. Auf Life Radio geht die Gründung der Radioplayer Österreich GmbH sowie Kontaktanbahnung und Ausarbeitung der Quantyoo Kooperation für den österreichischen Privatradiomarkt zurück. Multi Channel und Multi Platform Management, die Ausgestaltung hybrider Angebote im Produktionsworkflow wie auch im Hörer- und Kundenmanagement sind wesentliche Bausteine der Erfolgsgeschichte.

Über RIG Radio Innovations GmbH:
Mit Beginn diesen Jahres wurde die Radioplayer Österreich GmbH zur RIG Radio Innovations GmbH umbenannt und fungiert künftig als Innovationsschmiede für die Bereiche Radioplayer, Datamanagement, Programmatic und Streaming für alle Privatradiosender in Österreich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Quantyoo GmbH & Co. KG
Trautenwolfstraße 3
80802 München
Telefon: +49 (89) 693107-230
https://quantyoo.de

Ansprechpartner:
Matthias Ross
Telefon: +49 (89) 693107-231
E-Mail: matthias.ross@quantyoo.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel