Blockchain | PET Recycling |Echtzeitanalyse | Digitale Nasen | Plant based food

Welche Anwendungspotentiale bietet die Blockchain-Technologie der Lebensmittelindustrie? Wie kann die Informationstransparenz entlang der Lieferketten hiervon profitieren?
Wie ist der aktuelle Stand zum Thema PET-Recycling in Lebensmittelverpackungen und welche neuen analytischen Methoden können zur Bestimmung des Recyclatanteils eingesetzt werden? Welche Vorteile bietet die Echtzeitanalytik bei der Qualitätskontrolle und wie kann sie in der Praxis eingesetzt werden?

An diesen und weiteren praxisnahen Fragestellungen und Herausforderungen arbeiten interdisziplinäre Teams aus Forschenden der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) gemeinsam mit Unternehmen aus Lebensmittelwirtschaft, Anlagenbau und IT.


Sie können aktuelle Ergebnisse auf dem Fokustag where food meets IT
am 2. März 2021 von 10.00 bis 16.00 Uhr kennenlernen.

Es erwarten Sie spannende Vorträge, Podiumsdiskussionen, Workshops und Demonstrationen zu Ergebnissen und Erkenntnissen laufender Projekte.

Die Partnerschaft smartFoodTechnologyOWL lädt Sie herzlich ein, dabei zu sein!

Weitere Informationen erhalten Sie im Programm  und auf www.foodprocessing.de

Anmeldung zur kostenfreien Veranstaltung unter
 http://www.foodprocessing.de/anmeldung-fokustag-where-food-meets-it/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Food-Processing Initiative e.V.
Ritterstr.19
33602 Bielefeld
Telefon: +49 (521) 98640-0
Telefax: +49 (521) 98640-29
http://www.foodprocessing.de

Ansprechpartner:
Ariane Rieger
Telefon: +49 (521) 98640-60
E-Mail: Ariane.Rieger@foodprocessing.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel