Victoria Gold meldet neue Goldabschnitte mit 3,95 g/t Gold auf 19,0 Meter und 4,48 g/t Gold auf 13,7 Meter auf Raven Vorkommen in Dublin Gulch im Yukon

Victoria Gold Corp. (TSX-VGCX) ("Victoria" oder das "Unternehmen" – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/victoria-gold-corp/ ) freut sich, die analytischen Ergebnisse der letzten Reihe von 2020 Raven-Bohrlöchern zur Verfügung zu stellen. Die Explorationskampagne 2020 Raven erhöhte die mineralisierte Streichlänge des Ziels Raven um mehr als 750 Meter und verdreifachte damit die zuvor bekannte Streichlänge. Die Ergebnisse der Goldproben aller Bohrlöcher, die in der vergangenen Saison in Raven gebohrt wurden, liegen nun vor, wobei diese Pressemitteilung die letzten dreizehn (13) Bohrlöcher der Bohrkampagne 2020 Raven darstellt.

Erneut wurden in diesen Bohrlöchern mehrere lange Goldabschnitte identifiziert, die für eine Mineralisierung im Raven-Stil typisch sind, darunter auch


  • 3,95 g/t Au über 19,0 m in Bohrloch NG20-037C
  • 3,05 g/t Au über 13,2 m in Bohrloch NG20-037C
  • 2,13 g/t Au über 10,5 m in Bohrloch NG20-038C
  • 4,48 g/t Au über 13,7 m in Bohrloch NG20-045C
  • 1,63 g/t Au über 50,8 m in Bohrloch NG20-045C

"Raven liefert weiterhin hochgradige, oberflächennahe Goldabschnitte", sagte John McConnell, President & CEO. "Raven ist eines von mehreren Zielen, die durch Anwendung des Potato Hills Trendmineralisierungsmodells identifiziert wurden. Die Ergebnisse dieses geologischen Modells unterstreichen das umfangreiche Mineralienpotenzial des Dublin Gulch Gold Camps. In jedem dieser Raven-Bohrlöcher wurde eine anomale Goldmineralisierung durchschnitten, was die Tatsache untermauert, dass die Mineralisierung im Norden, Süden, Osten, Westen und in der Tiefe weiterhin offen ist. Raven wird ein Hauptschwerpunkt für die Explorationsarbeiten der nächsten Saison sein. ”

Zu den anderen bemerkenswerten hochgradigen Abschnitten der Goldmineralisierung aus dieser Reihe von Bohrlöchern gehören:

  • 19,40 g/t Au über 0,9 m in Bohrloch NG20-043C
  • 25,10 g/t Au über 1,0 m in Bohrloch NG20-047C
  • 15,20 g/t Au über 1,3 m in Bohrloch NG20-048C

Raven, Victorias neueste Goldentdeckung, stand im Mittelpunkt der Explorationsbemühungen des Dublin Gulch Gold Camps 2020. Im Verlauf der Kampagne wurden Diamantbohrungen in Verbindung mit detaillierten Oberflächengschürfen, geologischen Kartierungen und geochemischen Bodenuntersuchungen durchgeführt. In der vergangenen Saison wurden über Raven orientierte Kerne gesammelt, die in Verbindung mit der detaillierten Kernprotokollierung und Oberflächenkartierung verwendet werden, um die Kontrolle der Mineralisierung zu erleichtern.

Das Dublin-Gulch-Explorationsprogramm 2020 gipfelte in der Zusammenstellung von 35 Diamantbohrlöchern mit einer Gesamtlänge von 8.040 Metern; über 3.000 Meter Oberflächenschürfen, der Entnahme von 3.700 Bodenproben und dem Versand von mehr als 6.000 Kern- und Grabenproben.

Eine zusammenfassende Tabelle mit den Highlights der letzten 13 Raven-Bohrlöcher des Jahres 2020 ist in der nachstehenden Tabelle aufgeführt.

Eine Reihe von Abschnitten und Karten, die diese Raven-Bohrlöcher begleiten, werden auf der Website des Unternehmens www.vgcx.com zur Verfügung gestellt.

Analytische Methode

Alle Explorationsbohrkerne des Dublin Gulch Gold Camp 2020-Programms wurden bei SGS Canada Inc. in Burnaby, B.C. unter Verwendung des Analysepakets GE_ICP40Q12 mit 34 Elementen und der 50-Gramm-Brandprobe GE_FAA50V5 mit gravimetrischem Abschluss auf Gold analysiert. Alle Kernproben wurden vor Ort im Explorationslager Nugget von Victoria geteilt und an die Aufbereitungsanlage von SGS Canada Inc. in Whitehorse verschickt. Dort wurden die Proben sortiert und auf eine geeignete Partikelgröße zerkleinert (grobe Zerkleinerung) und repräsentativ auf eine kleinere Größe (250 Gramm) für den Versand an die analytischen Laboreinrichtungen von SGS Canada Inc. in Burnaby geteilt. Ein umfassendes System von Standards, Leerproben und Feldduplikaten wurde für die 2020 Dublin Gulch Goldlager-Explorationskampagne implementiert und wird überwacht, sobald chemische Untersuchungsdaten verfügbar sind.

Qualifizierte Person

Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Paul D. Gray, P.Geo., als qualifizierter Sachverständiger geprüft und genehmigt.

Über Dublin Gulch

Das zu 100 % unternehmenseigene Goldgrundstück Dublin Gulch (das "Grundstück") von Victoria Gold befindet sich im zentralen Yukon Territory in Kanada, etwa 375 Kilometer nördlich der Hauptstadt Whitehorse und etwa 85 Kilometer von der Stadt Mayo entfernt. Die Liegenschaft ist das ganze Jahr über auf der Straße erreichbar und befindet sich innerhalb des Stromnetzes von Yukon Energy.

Das Grundstück erstreckt sich über eine Fläche von etwa 555 Quadratkilometern und beherbergt die unternehmenseigenen Goldvorkommen Eagle und Olive. Die Goldmine Eagle ist die jüngste in Betrieb befindliche Goldmine im Yukon. Die Lagerstätten Eagle und Olive beinhalten nachgewiesene und wahrscheinliche Reserven von 3,3 Millionen Unzen Gold aus 155 Millionen Tonnen Erz mit einem Gehalt von 0,65 Gramm Gold pro Tonne, wie in einem technischen Bericht gemäß National Instrument 43-101 für die Goldmine Eagle vom 3. Dezember 2019 beschrieben. Die Mineralressource gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects ("NI 43-101") für die Lagerstätten Eagle und Olive wurde auf 227 Millionen Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 0,67 Gramm Gold pro Tonne geschätzt, die 4,7 Millionen Unzen Gold in der Kategorie "gemessen und angedeutet", einschließlich nachgewiesener und wahrscheinlicher Reserven, und weitere 28 Millionen Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 0,65 Gramm Gold pro Tonne enthalten, die 0,6 Millionen Unzen Gold in der Kategorie "abgeleitet" enthalten.

Vorsichtige Sprache und vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als "zukunftsgerichtete Aussagen" betrachtet werden können. Alle Aussagen in dieser Diskussion, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die sich auf zukünftige Explorationsbohrungen, Explorationsaktivitäten, die erwartete Metallproduktion, den internen Zinsfuß, die geschätzten Erzgehalte, den Beginn der Produktionsschätzungen und die voraussichtlichen Explorations- und Investitionsausgaben (einschließlich Kosten und anderer Schätzungen, auf denen solche Prognosen basieren) sowie auf Ereignisse oder Entwicklungen, die das Unternehmen erwartet, beziehen, sind vorausblickende Aussagen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die in solchen vorausblickenden Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können sich erheblich von jenen in vorausblickenden Aussagen unterscheiden. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in vorausblickenden Aussagen unterscheiden, gehören Metallpreise, Explorationserfolge, anhaltende Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierung sowie allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftsbedingungen. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht übermäßig auf vorausblickende Aussagen verlassen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
John McConnell
Präsident und CEO
Victoria Gold Corp.
Tel: 604-695-6605
ceo@vgcx.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swiss Resource Capital AG
Poststrasse 1
CH9100 Herisau
Telefon: +41 (71) 354-8501
Telefax: +41 (71) 560-4271
http://www.resource-capital.ch

Ansprechpartner:
Jochen Staiger
CEO
Telefon: +41 (71) 3548501
E-Mail: js@resource-capital.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel