Plone Conference 2020 findet online statt

Die jährliche Entwickler-Konferenz der Plone-Community findet in diesem Jahr online statt. Trainings, Vorträge und Diskussionen sowie der abschließende Sprint werden vom 5. bis zum 13. Dezember 2020 zum ersten mal online abgehalten. Stefan Antonelli ist für operun auf der virtuellen Konferenz vertreten und hält mehrere Vorträge zum Thema Theming.

Das Open-Source-Software-Projekt Plone existiert seit 2001 und steht unter einer GPL-Lizenz als Content-Management-System zur Verfügung. operun setzt aufgrund der herausragende Sicherheits-Architektur auf dieses System.


Die jährliche Plone Conference hätte ursprünglich in Namur (Belgien) stattfinden sollen. Aufgrund der aktuellen Situation wurde die Präsenz-Veranstaltung abgesagt und in das Internet verlegt. Vom 5. bis zum 13. Dezember 2020 geht es jetzt online um Zope, Plone, Guillotina, Pyramid & Volto.

Die Trainings finden am 5. und 6. Dezember statt. Vorträge und Open Spaces werden vom 7. bis 11. Dezember online übertragen. Die Konferenz endet mit einem Sprint am 12. und 13. Dezember.

Über die operun GmbH

operun Digital Solutions ist Lösungspartner, wenn es um die Digitalisierung von Geschäftsprozessen geht. Das Unternehmen aus Wasserburg am Inn entwickelt seit 2001 Konzepte und digitale Lösungen für seine Kunden. Webdesign, Webentwicklung und die Entwicklung von Webapplikationen als Individualsoftware gehören zu seinen Leistungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

operun GmbH
Am Burgfrieden 1
83512 Wasserburg
Telefon: +49 (8071) 52723-0
Telefax: +49 (8071) 52723-99
https://www.operun.de

Ansprechpartner:
Stefan Antonelli
Geschäftsführer
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel