Boomi schließt wichtige iPaaS-Partnerschaft mit Snowflake

.
  • Die Zusammenarbeit ermöglicht Kunden eine schnellere Migration in die Cloud sowie vollständigen Zugriff auf Daten
  • Data Catalog and Preparation (DCP) von Boomi erhält Snowflake-Validierung

Boomi™, ein Unternehmen von Dell Technologies™ und führender Anbieter der Cloud-basierten Integration Platform as a Service (iPaaS), gibt seine Partnerschaft mit Snowflake bekannt. Die Zusammenarbeitet ermöglicht eine bessere Verwaltung von Unternehmensdaten und gewährleistet in Echtzeit Überblick über verfügbare Daten. Dabei wird der gesamte Datenlebenszyklus abgedeckt und reicht von Ermittlung, Vorbereitung, Integration und Migration bis hin zur Transformation, Speicherung und Visualisierung aller Daten im Unternehmen.

Durch die kombinierte Leistung der Boomi AtomSphere™ Plattform und der Snowflake Cloud Data Platform können Kunden schnell alle Unternehmensdaten nutzen, um relevante Geschäftsprozesse zu optimieren: So können sie Daten schnell in Snowflake verschieben, ohne neuen Code schreiben zu müssen. Darüber hinaus lassen sich Informationen weiterer Anwendungen integrieren, individuelle Applikationen basierend auf den Snowflake-Daten erstellen mit allen Vorteilen der Verarbeitung in Echtzeit. Dieser Low-Code-Ansatz ist wiederholbar, skalierbar, und flexibel, da er Workloads zur richtigen Zeit an den richtigen Stellen verarbeitet.


Im Zuge dieser Partnerschaft erhält Boomi die ‚Snowflake Ready Technology‘-Validierung für sein Data Catalog and Preparation (DCP). Um Snowflake-Kunden eine optimale Kundenerfahrung zu bieten, validiert das Unternehmen Integrationen von Partnern. Damit können Kunden validierte Integrationen von der Vielzahl der verfügbaren Integrationen in Snowflake unterscheiden.

„Unternehmen kennen bis zu 70% der verfügbaren Daten nicht. Mit Boomi können Unternehmen diese Daten finden, einordnen sowie schnell und zuverlässig in Snowflake integrieren. Sie erhalten Einblicke in Echtzeit, die sie für wichtige Entscheidungen und Geschäftsprozesse nutzen können – ohne den Code zu bearbeiten“, sagt Ed Macosky, Senior Vice President of Product bei Boomi.

„Die iPaaS-Plattform von Boomi ist aufgrund des breiten Spektrums an Möglichkeiten sehr wichtig für die Partnerschaft mit Snowflake. Die Kombination von Snowflake und der Plattform von Boomi, die Data Catalog and Preparation umfasst, bietet unseren Kunden die Möglichkeit, ihre Investitionen in Snowflake voranzutreiben“, sagt Colleen Kapase, Vice President Partners and Alliances bei Snowflake.

„Mit Boomi und Snowflake haben unsere Analysten die Möglichkeit, tief in die Datenstruktur zu gehen und Daten in einer neuen Weise zu kombinieren, die uns bisher nicht möglich war. Aus diesem neu gewonnen Wissen ergeben sich viele Vorteile für unser Unternehmen, darunter die Optimierung unserer Logistik und die Reduzierung unseres ökologischen Fußabdrucks. Die Partnerschaft zwischen Boomi und Snowflake steigert unseren Unternehmenswert und kommt allen Beteiligten zugute: Durch die Migration in die Cloud sind unsere Business-Analysten und IT-Experten in der Lage, zusammenzuarbeiten und schnell bessere Ergebnisse für unser Geschäft und unsere Kunden zu erzielen", sagt Dr. Scott Underwood, Senior Manager of Business Intelligence bei Cooke Aquaculture Inc., einem großen globalen B2B-Anbieter von Meeresfrüchten.

Sowohl Boomi als auch Snowflake verfolgen eine Philosophie, bei der die Kunden an erster Stelle stehen. Erfahren Sie mehr über die Tools und Lösungen auf Boomi.com/Snowflake oder www.Snowflake.com/Boomi.

Über Boomi

Boomi, ein Unternehmen von Dell Technologies, treibt die Datenwirtschaft voran, indem es Unternehmen, Menschen und Prozesse gekonnt miteinander verbindet. Mehr als 12.000 Kunden weltweit vertrauen auf die Schnelligkeit, Benutzerfreundlichkeit und niedrigeren Gesamtbetriebskosten der Cloud-nativen, einheitlichen, skalierbaren, offenen und sicheren Boomi AtomSphere™ Plattform. Als Pionier der Cloud-basierten Integration Platform as a Service (iPaaS) und als Treiber für die intelligente Nutzung von Daten vereinfacht und ermöglicht es Boomi, schnell integrierte Ergebnisse zu liefern. Diese Integrated Experiences werden durch harmonisierte Daten, Konnektivität über Anwendungen, Prozesse und Geräte hinweg unterstützt, um letztendlich ein besseres Engagement und schnellere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.boomi.com .

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Boomi
Unterschweinstiege 10
60549 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (800) 6863355
Telefax: +49 (69) 34824-8000
http://www.dell.de

Ansprechpartner:
Corinna Voss
HBI Helga Bailey GmbH
Telefon: +49 (89) 993887-30
E-Mail: boomi@hbi.de
Annette Hermann
HBI Helga Bailey GmbH
Telefon: +49 (89) 99388730-52
E-Mail: boomi@hbi.de
Markus Wild
HBI Helga Bailey GmbH – International PR & MarCom
Telefon: +49 (89) 993887-51
E-Mail: Markus_Wild@hbi.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel