EEX übernimmt 100 % der Anteile an KB Tech Ltd

Die European Energy Exchange (EEX) übernimmt 100 % der Anteile des britischen Software-unternehmens KB Tech Ltd. (KB Tech). Nachdem alle notwendigen Voraussetzungen für den Abschluss der Transaktion am Freitag, den 3. April, erfüllt worden sind, hält die EEX ab sofort 100 % der Anteile der Gesellschaft.

Das im Jahr 2005 gemeinsam von David Briggs und Paul Kemp gegründete Unternehmen KB Tech ist spezialisiert auf Datenmanagementleistungen und -Produkte für die Handels-, Renten- und Finanzmärkte. Die eigens dafür entwickelte Software des Unternehmens bietet eine Reihe modularer und vernetzter Dienstleistungen, die Funktionen für das Management von Echtzeitdaten im und für den Handel, die Preisfestsetzung sowie Transaktionsumgebungen umfassen.

Dr. Tobias Paulun, Chief Strategy Officer der EEX, zum Hintergrund der Transaktion: „KB Tech und die EEX Group arbeiten schon seit fast zehn Jahren eng zusammen. In dieser Zeit hat das Unternehmen einen wesentlichen Beitrag zu unserer IT-Organisation geleistet und damit unser Geschäft vorangetrieben. Die Expertise von KB Tech zeigte sich beispielsweise bei der Einrichtung des Orderbuchs sowie der Matching Engine für EEX Asia sowie beim Aufbau der Vorhandels-transparenzplattform für die EEX. Vor allem jedoch teilen wir als Unternehmen die gleichen Werte und streben danach, unseren Kunden qualitativ hochwertige und maßgeschneiderte Lösungen zu liefern. Ich freue mich, das gesamte KB Tech Team in der Familie der EEX Group willkommen heißen zu dürfen."


Im Hinblick auf den laufenden Betrieb wird die Übernahme von KB Tech durch die EEX einen nahtlosen Prozess für alle KB Tech-Kunden bilden, deren Schnittstellen und Beziehungen zum Unternehmen unverändert bleiben. Dabei wird das Unternehmen weiterhin von seinem aktuellen Sitz in Southborough, Kent, im Vereinigten Königreich, als unabhängige Einheit der Gruppe agieren. Zusätzlich zur Tätigkeit in den börsenbezogenen Finanzmärkten wird KB Tech weiterhin auch in anderen Geschäftsbereichen, einschließlich Rentenanalyse, Mitgliedschaftssysteme und landwirtschaftliche Services, tätig sein. Alle Geschäftsführer sowie das leitende Management von KB Tech werden auch zukünftig ihre Funktionen ausüben und somit langfristig für das Unternehmen tätig sein und damit zum weiteren Erfolg als Teil der EEX Group beitragen.

David Briggs, Technischer Direktor und Mitbegründer von KB Tech, ergänzt: „Für uns bildet die Integration in die EEX Group ein aufregendes neues und positives Kapitel für KB Tech, das unseren sowohl bestehenden als auch zukünftigen Kunden, unseren Mitarbeitern und Geschäftspartnern erhebliche Vorteile bietet. Da wir bereits seit einigen Jahren für die EEX börsenbezogene Dienstleistungen erbringen, hatten beide Parteien bereits die Möglichkeit, eng zusammenzuarbeiten. Wir verfolgen die gleichen Ziele für unser Geschäft und daher freue ich mich auf den gemeinsamen Weg und die Zusammenarbeit in den kommenden Jahren."

KB Tech ist ein im Vereinigten Königreich ansässiges Software-Entwicklungsunternehmen, das Datenmanagementleistungen und -Produkte für Handels-, Renten- und Finanzmärkte anbietet. Die eigenentwickelte Software des Unternehmens bietet eine Reihe modularer, vernetzter Dienstleistungen, die Funktionen für das Management von Echtzeitdaten im und für den Handel, die Preisfestsetzung sowie Transaktionsumgebungen umfassen. Zu Beispielen für die Nutzung durch Kunden gehören: Handelsplattform und -Integration, Clearing Gateways, Portal für die Trade-Registrierung, Portal für die Echtzeitpreiserkennung und -analyse, regulatorische Berichterstattung und Marktdatenverteilung, Market-Maker und sonstige Price-Injector-Services. Weitere Informationen unter www.kbtech.co.uk oder info@kbtech.co.uk

Über die European Energy Exchange AG

Die European Energy Exchange (EEX) ist die führende europäische Energiebörse. Sie entwickelt, betreibt und vernetzt sichere, liquide und transparente Märkte für Energie und energienahe Produkte. Als Teil der EEX Group, einer auf international Commodity-Märkte spezialisierten Unternehmens-gruppe, bietet die EEX Kontrakte auf Strom, Erdgas und Emissionsberechtigungen sowie Fracht- und Agrarprodukte an. Weiterhin bietet die EEX auch Registrierungsdienste für weiße Zertifikate, Kapazitätszertifikate und Herkunftsnachweise im Auftrag des französischen Staates sowie Auktionen für Herkunftsnachweise an. Weitere Informationen unter www.eex.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

European Energy Exchange AG
Augustusplatz 9
04109 Leipzig
Telefon: +49 (341) 2156-0
Telefax: +49 (341) 2156-109
https://www.eex.com/de/

Ansprechpartner:
EEX Public Relations
Telefon: +49 (341) 2156-216
E-Mail: presse@eex.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel