Fit für die neue Welt?

In Zeiten von Home-Office, hoher Flexibilität und gleichzeitiger Notwendigkeit kreativ neue Lösungen und Rahmen zu schaffen, merken alle Beteiligten wie wichtig Online-Lernangebot sind. Es vergeht kein Tag, in den fehlenden Umsetzungen in Schulen, Hochschulen und Unternehmen aufgezeigt und bemängelt werden. Nicht erst in den letzten Monaten vor der Krise hat sich schon abgezeichnet, dass neue Technologien ganz neue Chancen beinhalten. U.a. haben 2019 die Aktivitäten zum Thema Virtual und Augmented Reality (VR/AR) deutlich an Durchdringung gewonnen. Doch dies war meist eine Entwicklung im internationalen Umfeld und nicht im deutschsprachigen Bereich. Auf der Learntec wurde einigen klar, dass immer mehr Unternehmen Umsetzungen zu VR/AR-Learning generiert hatten und immer mehr positive Erfahrungen vorlagen.

Diese Entwicklungen halten nun in der aktuellen Situation an. Gerade gewinnen weltweit alle Aktivitäten rund um Collaborative VR-Anwendungen an Bedeutung. Sie lösen zum Teil die nicht mehr stattfindenden Kongresse und Messen ab. Doch in Deutschland traut man sich, wenn überhaupt an 3D-Umgebungen am Bildschirm oder Videokonferenzen heran. Und das in Zeiten, bei dem von jedem die räumliche Distanz gefordert wird. Hier könnte Virtual Reality deutlich Abhilfe schaffen. Doch in Deutschland ist noch sehr viel Aufklärung zu den VR/AR-Technologien notwendig. Dies macht u.a. eine vor kurzem durchgeführte repräsentative Umfrage mit 2000 Befragten des Marktforschungsinstituts Yougov deutlich. Diese kam zum Ergebnis, dass in Deutschland 86% der Befragten den Begriff „Immersive Medien“ noch nicht gehört haben oder mit 63% den Begriff Augmented Reality (AR) nicht kennen.

Um in den Unternehmen die Aktivitäten im Umfeld VR und AR voranzubringen, habe ich mich entschlossen, meine bereits in 2019 gestarteten Aktivitäten rund um die Skalierbarkeit von Lerninhalten durch Online-Formate zu forcieren. Nun stehen viele neue Lernangebote zur Verfügung und ergänzen das gesamte Portfolio.


In der Vielzahl der Möglichkeiten finden Sie bestimmt etwas für Ihre geplanten Aktivitäten rundum VR und AR. Geplant sind neben den genannten Formaten auch zwei Youtube-Channels zu VR/AR. Hierzu zu einem späteren Zeitpunkt mehr.

Nutzen Sie also die aktuelle Zeit um sich, dass Team und damit die Organisation fit für die kommende Zeit zu machen. Wir werden intelligente Lösungen im Bereich Verkauf/Beratung, Wartung/Support und Training / Entwicklung benötigen um diese kreativ gestalten zu können. Fangen Sie heute schon an und nutzen Sie das vielfältige Angebot und erlebbare Chancen.

Über Torsten Fell

Mit 20 Jahren Erfahrung ist er ein erfahrener Experte im Umfeld Corporate Learning, Digitale Transformation und Immersive Experience. Er begleitet Unternehmen im Wandel und in der Neuausrichtung. Er hat in den letzten 20 Jahren, in unterschiedlichsten Unternehmen und Branchen, selber Führungsverantwortung im Umfeld Business Transformation, Corporate Learning und Innovation inne gehabt. Als Speaker, Impulsgeber, Dozent und Autor gibt es sein Wissen in unterschiedlichsten Formaten gerne weiter. Er ist heute u.a. Beiratsmitglied im „Erster Deutscher Fachverband für Virtual Reality – edfvr.org“.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Torsten Fell
Hogewarfstrasse 8
26427 Werdum
Telefon: +49 (170) 120 12 72
https://www.immersivelearning.institute

Ansprechpartner:
Torsten Fell
Presse/Öffentlichkeit
Telefon: +49 (170) 1201272
E-Mail: torsten.fell@gmx.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel