EnWave verabschiedet Aktionärsrechte-Plan

Die EnWave Corporation (TSX. V:ENW | FSE:E4U) ("EnWave" oder das "Unternehmen" –  https://www.youtube.com/watch?v=hVSI-SRl4m4&t=4s ), ein weltweit führender Anbieter von Vakuum-Mikrowellen-Dehydrierungstechnologien, gibt bekannt, dass ihr Vorstand einen Aktionärsrechteplan (den "Rights Plan") verabschiedet hat.

Der Rights Plan wurde verabschiedet, um soweit wie möglich sicherzustellen, dass alle Aktionäre der Gesellschaft im Zusammenhang mit einem Übernahmeangebot oder einem anderen Kontrollwechsel über die Gesellschaft fair und gleich behandelt werden. Der Rights Plan wurde nicht als Reaktion auf ein konkretes Übernahmeangebot oder einen anderen Vorschlag zum Erwerb der Kontrolle über EnWave angenommen, und EnWave ist keine dieser anhängigen oder geplanten Vorschläge bekannt.

Nach Abschluss der heutigen Geschäftstätigkeit wird ein Recht ausgegeben und jeder zu diesem Zeitpunkt ausstehenden Stammaktie von EnWave beigefügt. Die Rechte werden automatisch mit den Stammaktien verbunden sein, und die Aktionäre werden keine weiteren Maßnahmen verlangen. Ein Recht wird auch automatisch auf jede nachträglich ausgegebene Stammaktie von EnWave übertragen.


Vorbehaltlich der Bestimmungen des Rechteplans und bestimmter darin vorgesehener Ausnahmen werden die Rechte ausübbar, falls eine Person zusammen mit gemeinsamen Akteuren ihre Absicht erwirbt oder ankündigt, 20 % oder mehr der ausstehenden Stammaktien der Gesellschaft zu erwerben, ohne die Bestimmungen des Rechteplans über das "Permitted Bid" einzuhalten, oder wenn auf die Anwendung des Rechteplans gemäß seinen Bedingungen verzichtet wird. Die Bestimmungen des "Permitted Bid" verhindern, dass die verwässernden Auswirkungen des Rights Plans wirken, wenn allen Inhabern von Stammaktien der Gesellschaft (mit Ausnahme der Bieterin) ein Übernahmeangebot im Wege eines Übernahmeangebots unterbreitet wird, das mindestens 105 Tage lang zur Annahme offen bleibt und bestimmte andere Bedingungen erfüllt. In Fällen, in denen ein Übernahmeangebot nicht den Anforderungen des Rechteplans entspricht oder in denen auf die Anwendung des Rechteplans nicht gemäß seinen Bedingungen verzichtet wird, sind die Rechteinhaber (mit Ausnahme der erwerbenden Person und der gemeinsamen Akteure) berechtigt, zusätzliche Stammaktien der Gesellschaft mit einem erheblichen Abschlag auf den Marktpreis zu erwerben.

Der Rights Plan wurde von der TSX Venture Exchange vorbehaltlich der Genehmigung durch die Aktionäre der Gesellschaft innerhalb von sechs Monaten nach seinem Inkrafttreten genehmigt. Die Gesellschaft beabsichtigt, die Verabschiedung des Rechteplans zur Genehmigung durch ihre Aktionäre auf der nächsten Hauptversammlung im Jahr 2020 zu empfehlen. Nach der Zustimmung der Aktionäre wird der Rights Plan zunächst eine Laufzeit von drei Jahren haben. Wenn der Rights Plan nicht innerhalb von sechs Monaten nach Inkrafttreten des Rights Plans von den Aktionären genehmigt wird, wird er zusammen mit den ausstehenden Rechten beendet und verliert seine Wirksamkeit.

Eine Kopie der Vereinbarung über den Rechteplan wird unter dem Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com  zur Verfügung gestellt.

Über EnWave

EnWave Corporation, ein in Vancouver ansässiges Hochtechnologieunternehmen, hat Radiant Energy Vacuum ("REV™") entwickelt – eine innovative, patentierte Methode zur präzisen Entwässerung organischer Materialien. EnWave hat zum Patent angemeldete Methoden zur gleichmäßigen Trocknung und Dekontamination von Cannabis unter Verwendung der REV™-Technologie weiterentwickelt, um die Zeit von der Ernte bis zu marktfähigen Cannabisprodukten zu verkürzen.

Die kommerzielle Tragfähigkeit der REV™-Technologie wurde nachgewiesen und wächst schnell in mehreren Marktsegmenten im Lebensmittel- und Pharmasektor, einschließlich legalem Cannabis. Die Strategie von EnWave ist es, lizenzpflichtige kommerzielle Lizenzen mit innovativen, disruptiven Unternehmen in mehreren Branchen für die Nutzung der REV™ Technologie zu unterzeichnen. Das Unternehmen hat bisher über dreißig lizenzpflichtige Lizenzen unterzeichnet. Zusätzlich zu diesen Lizenzen gründete EnWave eine Limited Liability Corporation, NutraDried Food Company, LLC, um natürliche Käse-Snackprodukte in den Vereinigten Staaten zu entwickeln, herzustellen, zu vermarkten und zu verkaufen, einschließlich der Marke Moon Cheese®.

EnWave hat REV™ als disruptive Dehydrierungsplattform im Lebensmittel- und Cannabisbereich eingeführt: schneller und kostengünstiger als die Gefriertrocknung, mit besserer Endproduktqualität als die Luft- oder Sprühtrocknung. EnWave bietet derzeit zwei verschiedene kommerzielle REV™ Plattformen an:

  1. nutraREV®, ein trommelbasiertes System, das organische Materialien schnell und kostengünstig dehydriert und gleichzeitig ein hohes Maß an Nährstoff, Geschmack, Textur und Farbe beibehält; und
  2. quantaREV®, ein schalenbasiertes System zur kontinuierlichen, volumenstarken Trocknung bei niedrigen Temperaturen.

Weitere Informationen über EnWave finden Sie unter www.enwave.net

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swiss Resource Capital AG
Poststrasse 1
CH9100 Herisau
Telefon: +41 (71) 354-8501
Telefax: +41 (71) 560-4271
http://www.resource-capital.ch

Ansprechpartner:
Jochen Staiger
CEO
Telefon: +41 (71) 3548501
E-Mail: js@resource-capital.ch
Brent Charleton
Präsident und CEO
Telefon: 1 (778) 378-961616
E-Mail: bcharleton@enwave.net
Dan Henriques
CFO
Telefon: +1 (604) 835-5212
E-Mail: dhenriques@enwave.net
Deborah Honig
Unternehmensentwicklung
Telefon: +1 (647) 203-8793
E-Mail: dhonig@enwave.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel