Haufe Group erhält BaFin Erlaubnis für Kontoinformations- und Zahlungsauslösedienste

• lexoffice darf damit auch weiterhin PSD2 konform Bankkontotransaktionen im Kundenauftrag abholen und Überweisungen auslösen
• Weg für weitere innovative Zahlungsauslöse- und Kontoinformationsdienste ist geebnet

Die Haufe Service Center GmbH als Unternehmen der Haufe Group ist seit August ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) anerkanntes Zahlungsinstitut mit der Erlaubnis zur Erbringung von Kontoinformations- und Zahlungsauslösediensten.

Insbesondere für die Online-Unternehmenslösung lexoffice aus dem Freiburger Medienunternehmen ist die PSD2-Konformität ein wichtiger Schritt. Die Buchhaltungssoftware für Kleinunternehmer bietet ein breites Spektrum an kaufmännischen Lösungen: von der Rechnungserstellung über die Belegerfassung inkl. Zahlungsüberwachung per angebundenem Onlinebanking bis hin zum Jahresabschluss.


Das integrierte Onlinebanking ist bei lexoffice seit dem Launch im Jahr 2012 ein fest integrierter Bestandteil aller Produktversionen und bei Kunden äußerst beliebt. „Mit der Erlaubnis der BaFin können wir diese Funktion auch weiterhin PSD2 konform anbieten und zudem weitere Services dieser Art noch stärker ausbauen“, freut sich Christian Steiger, Geschäftsführer Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, ein Unternehmen der Haufe Group.

„Wir denken insbesondere darüber nach, wie wir die Zahlungsinformationen für unsere Kunden noch nützlicher aufbereiten können, um nicht nur die Buchhaltung zu automatisieren, sondern auch die Optimierung der Finanzen und Steuern in Summe.“

Für Kunden besteht durch die Lizenzierung die Sicherheit, dass all diese Funktionen auch zukünftig unter den strengen Auflagen der PSD2 Direktive rechtskonform angeboten und ausgebaut werden können.

Über die Haufe-Lexware GmbH & Co. KG – Ein Unternehmen der Haufe Gruppe

Haufe Group mit ihren Marken Haufe, Haufe Akademie und Lexware ist einer der deutschlandweit führenden Anbieter für digitale Arbeitsplatzlösungen und Dienstleistungen sowie im Bereich Aus- und Weiterbildung. Aus den Kernbereichen eines erfolgreichen Verlagsgeschäfts hat sich die Haufe Group konsequent zu einem Spezialisten für digitale und webbasierte Services entwickelt. Sie machen ca. 95 Prozent des Gesamtumsatzes aus.

Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Freiburg beschäftigt über 2.000 Mitarbeiter im In- und Ausland. Sie verfolgt eine internationale Wachstumsstrategie, die durch das heutige Leistungs- und Produktportfolio getragen wird. Vorangetrieben wird der Wachstumskurs durch die erfolgreiche wechselseitige Nutzung der Kernkompetenzen und Stärken der einzelnen Unternehmen und Marken. Im Geschäftsjahr 2019 (Juli 2018 bis Juni 2019) erwirtschaftete die Haufe Group einen Umsatz von 407 Mio. Euro (Vorjahr: über 366 Mio. Euro).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG – Ein Unternehmen der Haufe Gruppe
Munzinger Straße 9
79111 Freiburg
Telefon: +49 (761) 898-0
Telefax: +49 (761) 898-993184
http://www.lexware.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel