Neues Trainingsangebot von it-economics: Atlassian Tool Trainings

it-economics bietet mit dem Training “Jira und Confluence – From Zero to Hero” einen schnellen Einstieg in die Bedienung und Konfiguration der Atlassian Tools. In dem neuen, zweitägigen Training lernen Teilnehmer alle wichtigen Vorgehensweisen, um Jira und Confluence für die Zusammenarbeit im Unternehmen optimal einzusetzen. Das nächste Training findet am 10./11. September in München statt.

Viele Experten beschäftigten sich mit der Frage, was erfolgreiche Teams ausmacht. Attribute wie offene Kommunikation, Vertrauen, Struktur, Transparenz und Offenheit werden in diesem Zusammenhang häufig genannt. Damit Kommunikation und Transparenz funktionieren können, müssen neben dem richtigen Mindset gewisse Voraussetzungen bestehen. Hierbei können passende Tools unterstützen. Seit 2002 bietet Atlassian Collaboration-Tools an, die insbesondere Teams bei der Softwareentwicklung unterstützen, aber auch in vielen anderen Bereichen Anwendung finden. Dabei lässt sich die Software leicht in bestehende Tool-Landschaften integrieren und anpassen.

Jira & Confluence: Die Tool-Kombination für Workflows und Wissensmanagement


Die Schulung bietet einen fundierten Einstieg in die grundlegenden Konzepte von Jira und Confluence. In einer optimalen Mischung aus theoretischem Unterricht und praktischen Übungen werden den Teilnehmern alle Aspekte der Tools vermittelt. Diese beinhalten den effektiven Umgang mit Aufgaben, die nachhaltige und zielgerichtete Zusammenarbeit im Team und die kontinuierliche Darstellung des (Projekt-)Fortschritts mithilfe von Tickets, Workflows, Boards, Dashboards und Reports. Zudem wird der Wissenstransfer, die gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten und die Reduktion der E-Mail-Flut durch Bereiche und Seiten, Inhaltsmakros, Vorlagen und Berechtigungen vermittelt.

Umfassendes Serviceangebot vom Atlassian Platinum Solution Partner it-economics

„Ich freue mich sehr, dass wir nun neben kundenindividuellen Inhouse-Workshops und -Schulungen auch öffentliche Trainings in unser Repertoire aufgenommen haben. Unsere Trainer vermitteln dabei nicht nur Lehrbuchwissen, sondern geben viele praktische Tipps und Best Practices aus ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz, um Endanwendern und Administratoren das Leben einfacher zu machen.  Viele Unternehmen haben die Software bereits im Einsatz, im Alltag wird jedoch das volle Potential der Werkzeuge oft nur zu einem kleinen Teil ausgenutzt. Hier setzen wir mit unserem Training an.“, so David Brotzer, Head of Business Line Atlassian bei it-economics.

it-economics ist seit 2013 Atlassian Partner und besitzt seit Ende 2018 den Platinum Solution Partner Status. Neben den individuellen Trainings bietet die IT-Beratung in diesem Bereich Lizenzmanagement, Customizing, Managed Hosting, Inhouse-Workshops und -Schulungen sowie Health Checks zur Optimierung bestehender Atlassian-Umgebungen an.

Über die it-economics GmbH

it-economics entwickelt Digitalisierungskonzepte und begleitet Unternehmen auf dem Weg zur Agilität. Das Leistungsportfolio umfasst Lösungen und Services entlang der gesamten Wertschöpfungskette des klassischen und agilen IT-Managements: von Trainings und Coachings, IT-Strategie- und Architekturberatung bis hin zu Implementierung, Rollout und Wartung. Das eigens entwickelte IT³-Konzept garantiert den Einsatz passender Managementmethoden, aktueller Technologien und spezifischen Fachwissens. Ein besonderer Schwerpunkt von it-economics liegt auf Unternehmen aus der Finanz – und Energiebranche.

Das 2003 gegründete IT-Beratungshaus beschäftigt derzeit rund 170 Mitarbeiter am Hauptsitz München, den Standorten Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Karlsruhe und Münster sowie in der Niederlassung Sofia, Bulgarien. Seit Juli 2018 gehört it-economics als 100-%ige Tochtergesellschaft zur Sopra Steria Gruppe.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

it-economics GmbH
Bothestr. 11
81675 München
Telefon: +49 (89) 2154880-0
Telefax: +49 (89) 552741-16
http://www.it-economics.de/

Ansprechpartner:
Lilli Dreixler
Marketing Specialist
Telefon: +49 (89) 2154880-26
E-Mail: ldreixler@it-economics.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel