BWT water+more brachte Top-Technologien auf die World of Coffee 2019

Aussteller und Besucher aus aller Herren Länder machten vom 6. bis 8. Juni die Berliner Messehallen bunt. Die World of Coffee 2019 der Specialty Coffee Association (SCA) war super-international besetzt. Die Gäste genossen die ganze Vielfalt der Kaffeespezialitäten, atmeten die Atmosphäre aus herrlichen Aromen und dem Spirit der Coffee-Community. Der Wasseroptimierer BWT water+more hieß Kaffee-Profis wie -Liebhaber an seinem Stand willkommen und veranschaulichte, was Spitzenkaffeegeschmack mit Wasser zu tun hat. Ein Erlebnis für die Sinne!

Die Welt-Elite der Coffee-Artists rang bei den eingebetteten World Coffee Championships 2019 um die WM-Titel, die Trendschau und das Design-Lab boten Innovatives rund um den Kaffee und in den Roaster Villages vermischten sich die herrlichsten Aromen zum Super-Kaffeeduft. "Die World of Coffee hat sich zum weltweit wohl wichtigsten Event für den Spezialitätenkaffee gemausert. Hier gibt es die Möglichkeit, all die Leute zu treffen, die in Sachen Spezialitätenkaffee wichtig und inspirierend sind", resümiert Dr. Frank Neuhausen, Geschäftsführer der BWT water+more Deutschland GmbH, Event-Host-Sponsor der World of Coffee 2019. Diese internationale Präsenz sei ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal der WoC und das Team der Wasseroptimierer ist glücklich, die World of Coffee schon so viele Jahre durch sein Engagement und Sponsoring zu unterstützen.

Tief im Kaffee-Kosmos


Wer wollte, konnte bei dieser Veranstaltung tief in den Kaffee-Kosmos eintauchen. Am Stand in neuem Design von BWT water+more konnten die Messegäste Latte-Art-Meister Daniel Gerlach live an der Modbar performen sehen und seine Kaffeespezialitäten genießen, bei Tastings den Einfluss von optimiertem Wasser auf das Kaffeearoma schmecken und nicht zuletzt die einzigartigen Tools von Europas Nummer 1 in der Wasseroptimierung für die Kaffee- und Gastronomiebranche kennenlernen.

ROC your water!

Mit dieser Aufforderung stießen die Wasser-Profis auf viel Gegenliebe auf der World of Coffee 2019. Die Rede ist von BWT bestaqua 14 ROC Coffee – der Neudefinition der Umkehrosmose aus dem Hause BWT water+more. Das Besucher-Interesse an der kompakten Systemlösung war enorm. Bei dieser Innovation haben die Entwickler Umkehrosmose völlig neu gedacht. Die Anlage ist die erste ihrer Art, die speziell von Kaffee-Liebhabern für Kaffee-Liebhaber konzipiert wurde, denn in der Neuentwicklung stecken die gesammelten Erfahrungen und das Know-how von Spitzen-Baristas aus aller Welt. Vor Ort am Stand von BWT water+more konnten die Besucher der WoC BWT bestaqua 14 ROC Coffee live in Aktion erleben, und ebenso, wie grandios bester Kaffee schmeckt, der mit optimiertem Wasser aus dieser geschickten Verbindung von ultramoderner Umkehrosmose mit der erfolgreichen, patentierten BWT Magnesium-Technologie zubereitet wird.

Die Referenz für Kaffeewasser: BWT water+more

BWT water+more setzt bei seiner Produktentwicklung seit Anbeginn der Firmengeschichte auf den engen Dialog mit Baristas und Kaffee-Menschen aus der ganzen Welt. "Das ist wichtiger Input für uns, weil er direkt von den Praktikern an der Basis kommt. Von Menschen, die tagtäglich Umgang mit der Materie in all ihren Facetten haben", berichtet Michael Hübner, Vertriebsleiter für Deutschland bei BWT water+more. Was Michael Hübner und seine Kollegen stolz und glücklich macht, ist die Publikumsresonanz auf BWT water+more in der Messe Berlin: "Wir werden als die Referenz für Kaffeewasser wahrgenommen. Wir sind diejenigen, die von Anwendern nach Lösungen gefragt werden, wenn es um optimales Kaffeewasser geht. Generell und insbesondere auch hinsichtlich schwieriger Wassersituationen. Das erfüllt uns mit unglaublicher Freude." Die Reaktion der Besucher zeige, dass die langfristige Strategie des Unternehmens aufgeht, Kaffee-Profis bei seiner Produktentwicklung mit ins Boot zu holen und sie als Wasserbotschafter zu gewinnen.

Beste Genussmomente

Nicht nur bei Daniel Gerlach und seinen Espressos am Stand von BWT water+more konnten die Besucher in Berlin beste Genussmomente erleben. Das speziell für die Kaffeezubereitung optimierte Wasser war an vielen Ständen der World of Coffee 2019 präsent, denn die Wasser-Profis boten auch in diesem Jahr wieder ihren Wasser-Service an. Mitaussteller konnten sich an Filling-Stations in unbegrenzter Menge mit dem idealen Kaffeewasser für die Coffee-Bars an ihren eigenen Ständen versorgen. "Damit treffen wir einen echten Nerv. Unser Angebot hat sich wie immer enormer Beliebtheit erfreut", sagt Michael Hübner.

Frischekick am BWT water+more Water-Cart

Am Water-Cart von BWT water+more, das seine Runden über das Messegelände drehte, und am Messestand des Unternehmens gab es den idealen Frischekick zwischen all den Kaffees für die Besucher. Hier konnte man seine Geschmacksnerven mit superfrischem optimiertem, mineralisiertem Wasser von BWT water+more relaxen. Mit einer Infusion mit frischen Functional Bio-Herbs wie Zitronenmelisse, Pfefferminze und Rosmarin. Die Erfrischung gab es gratis. Nach diesem kleinen Detox-Programm konnte man die nächste Kaffee-Verkostung ganz entspannt und mit reinem Geschmackssinn angehen. Zeitweise gab es lange Schlangen am Water-Cart und die stylischen, wiederverwertbaren Wasserflaschen mit Strainer, die es von BWT water+more als Geschenk dazugab, waren schon am Nachmittag des zweiten Messetags vergriffen. "Da müssen wir beim nächsten Mal größer planen", freut sich Dr. Frank Neuhausen über den großen positiven Anklang.

Die neuen World Champions

Die Menschen hinter BWT water+more beglückwünschen die Sieger der World Coffee Championships 2019, die neuen Weltmeister Manuela Fensore aus Italien (World Latte Art Championship), Dan Fellows aus Großbritannien (World Coffee in Good Spirits Championship), Sergey Blinnikov aus Russland (Cezve/Ibrik Championship) und Daniel Horbat aus Irland (World Cup Tasters Championship). "Wir freuen uns über die lebendige Coffee-Community, den Austausch mit ihr und solch tolle Events wie dieses. Und darüber, dass wir erneut unter Beweis stellen konnten, dass wir eine echte Bank für Coffee-Artists und -Lover sind", so Dr. Neuhausen weiter.

Über die BWT water+more Deutschland GmbH

BWT water+more ist Teil der BWT Gruppe und Spezialist für Wasseroptimierungs-Technologien für die Gastronomie. Das 2005 gegründete Unternehmen verfügt über das weltweit größte Produktportfolio für die professionelle Optimierung von Wasser für Kaffeespezialitäten, Heiß- und Kaltgetränke, die Back-, Dämpf- und Spültechnik. Die cleveren Filtersysteme und Komplettlösungen bieten optimale Voraussetzungen für den Erfolg in der HoReCa-Branche. Die Best Water Technology Gruppe ist Europas führendes Wassertechnologie-Unternehmen. 4.000 Mitarbeiter arbeiten an dem Ziel, Kunden aus Privathaushalten, der Industrie, Gewerbe, Hotels und Kommunen mit innovativen, ökonomischen und ökologischen Wasseraufbereitungs-Technologien ein Höchstmaß an Sicherheit, Hygiene und Gesundheit im täglichen Kontakt mit Wasser zu geben. BWT bietet moderne Aufbereitungssysteme und Services für Trinkwasser, Pharma- und Prozesswasser, Heizungswasser, Kessel-, Kühl- und Klimaanlagenwasser sowie für Schwimmbadwasser. BWT Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung arbeiten mit modernsten Methoden an neuen Verfahren und Materialien mit dem Ziel, ökologische und ökonomische Produkte zu entwickeln. Ein wichtiger Aspekt ist die Senkung des Betriebsmittel- und Energieverbrauchs der Produkte und somit die Reduktion der CO2-Emissionen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BWT water+more Deutschland GmbH
Konrad-Adenauer-Ring 13
65187 Wiesbaden
Telefon: +49 (611) 58019-0
Telefax: +49 (611) 58019-22
http://www.bwt-wam.com

Ansprechpartner:
Dr. Frank Neuhausen
Telefon: +49 (611) 58019-0
Fax: +49 (611) 58019-22
E-Mail: info@water-and-more.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.