Workshop ceramic.implant beim DGI-Kongress 2019

Im Rahmen des 33. Kongresses der DGI in Hamburg bietet der vitaclinical Workshop „ceramic.implant – Wissenschaft & Anwendung“ Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Namhafte Referenten geben in diesem dreistündigen Workshop ein Update aktuellen Themen rund um das ceramic.implant.

Auf Grundlage der wissenschaftlichen Evidenz teilen vier Referenten wertvolle Erkenntnisse und geben eine Übersicht zu relevanten Themen. Im wissenschaftlichen Teil stellt Prof. Dr. Jung die aktuelle wissenschaftliche Datenlage vor und Prof. Dr. Barbara Nebe geht auf die Zellbiologie und die Rolle der Implantatoberfläche ein. Aus der Praxis diskutiert Dr. Christian Wesemann die Frage der digitalen Abformung und Dr. Dr. Waldemar Reich präsentiert das Keramikimplantat im Kontext der Salutogenese und Stabilität.

Der Workshop ceramic.implant von vitaclinical findet im Rahmen des DGI-Kongresses in Hamburg am 28. November 2019, von 10:00 bis 13:00 Uhr, statt. Für die Teilnahme werden 4 Fortbildungspunkte vergeben.


Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie unter www.vitaclinical.com/DGI.

Die Anmeldung erfolgt in Verbindung mit dem Kongress online unter www.dgi-kongress.de/anmeldung.

Hinweis für Medienvertreterinnen und -vertreter: Sie sind zur Teilnahme am DGI Workshop herzlich eingeladen. Melden Sie sich mit einer formlosen E-Mail an bei b.wolber@vitaclinical.com

Über die Vita Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG

VITA® und benannte VITA Produkte sind eingetragene Marken der VITA Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG, Bad Säckingen, Deutschland.

Das in vierter Generation geführte Familienunternehmen VITA Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG entwickelt, produziert und vertreibt seit über 92 Jahren innovative und hochwertige Qualitätsprodukte für die Zahntechnik und Zahnheilkunde. Derzeit sind am Unternehmenssitz in Bad Säckingen (Deutschland) rund 770 Mitarbeiter aus 20 Nationen tätig. Die VITA Kompetenzfelder reichen heute von keramischen Implantaten, Kunststoffzähnen und Verblendmaterialien über CAD/CAM-Rohlinge und Presskeramiken bis hin zu Öfen und zahnmedizinischen Materialien. Dabei unterliegen alle VITA Produktlösungen einem konsequenten Systemgedanken und sind in effiziente Gesamtprozesse eingebettet. Auch bei der Zahnfarbbestimmung ist VITA nach wie vor der Pionier in der Zahnheilkunde. Rund um den Globus werden vier von fünf Farbwerten mit dem VITA Farbstandard ermittelt, denn die VITA Tools für analoge und digitale Zahnfarbbestimmung, -kommunikation und -kontrolle (z. B. VITA Easyshade V) ermöglichen perfekte Farbübereinstimmungen. Praktische Unterstützung und Beratung für ihre tägliche Arbeit erhalten die Anwender aus Labor und Praxis aus mehr als 125 Ländern zusätzlich durch das internationale VITA Kursprogramm.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vita Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG
Spitalgasse 3
79713 Bad Säckingen
Telefon: +49 (7761) 562-0
Telefax: +49 (7761) 562-299
http://www.vita-zahnfabrik.com

Ansprechpartner:
Rebecca Linge
Koordinatorin für Pressearbeit
Telefon: +49 (7761) 562-210
Fax: +49 (7761) 562-233
E-Mail: r.linge@vita-zahnfabrik.com
Birgit Wolber
Marketing Managerin
Telefon: +49 (7761) 562238
E-Mail: b.wolber@vitaclinical.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.