Girls‘ & Boys‘ Day bei CONEC in Lippstadt!

Auch in diesem Jahr hat sich CONEC am bundesweiten Berufsorientierungstag Girls‘ Day und Boys‘ Day am 28. März 2019 beteiligt. 11 Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 bis 14 Jahren nutzten die Chance, um in den „CONEC Arbeitsalltag zu schnuppern“.

Sechs Abteilungen im Unternehmen CONEC hatten kleine Workshops vorbereitet, in denen die Teilnehmer Einblicke in das jeweilige Tätigkeitsfeld erhielten und anhand von kleinen Aufgaben Ihre Fähigkeiten praktisch erproben konnten. 

Im Verkaufsinnendienst ging es um das Thema Auftragsbearbeitung – wie funktioniert das CONEC Warenwirtschaftssystem und wie werden Bestellungen bearbeitet. In der Abteilung Industrial Engineering wurde gezeigt, welche Aufgabengebiete der Ausbildungsberuf Mechatroniker beinhaltet. An einer kleinen Lötstation konnten die Teilnehmer selbst probieren, eine elektrische Verbindung zu löten und lernten, welche Parameter eine optimale Lötung beeinflussen.


Während der Betriebsbesichtigung hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, Maschinen und Produktionsschritte zu sehen, die Außenstehenden sonst verborgen bleiben. Zum Beispiel die von CONEC entwickelte Industrie-Roboterzelle  „CONEC KOBOT“, die kollaborierend (d.h. mit dem Menschen zusammenarbeitend) Platinensteckverbinder vollautomatisch montieren, prüfen und verpacken kann.

Um flexibel auf individuelle Kundenanforderungen reagieren zu können, ist in der Fertigung aber auch nach wie vor sehr viel Handarbeit gefragt. Beim Kontakteinpressen und bei der Kabelschirmbearbeitung waren die praktischen Fähigkeiten der Boy´s und Girl´s Day Teilnehmer gefordert.

In der Qualitätssicherung ging es um die Wareneingangskontrolle von Zukaufteilen und die Probenvorbereitung für Fehleranalysen.

Es wurde deutlich, wie viele Arbeitsschritte nötig sind, um das richtige Produkt, zum richtigen Zeitpunkt in der richtigen Menge und der richtigen Qualität an den richtigen Ort zu liefern.

Als besonderes Highlight durfte jeder Teilnehmer am CONEC Lasergerät, mit dem normalerweise Steckverbinder mit individuellen Markierungen oder Kundenlogos versehen werden, einen Kugelschreiber mit dem eigenen Namen personalisieren.

Wir hoffen, dass es allen Spaß gemacht hat und der Tag bei CONEC in guter Erinnerung bleibt!

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CONEC Elektronische Bauelemente GmbH
Ostenfeldmark 16
59557 Lippstadt
Telefon: +49 (2941) 765-0
Telefax: +49 (2941) 765-65
http://www.conec.com

Ansprechpartner:
Katja Schade
Marketing Manager
Telefon: +49 (2941) 765-350
Fax: +49 (2941) 765-65
E-Mail: Katja.schade@conec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.