Fit für die Netzwerke der Zukunft: „Get new technology first“ heißt es für Besucher auch am Stand von Indu-Sol auf der Hannover Messe 2019!

Die zunehmende Vernetzung von Maschinen und Anlagen in der Industrie ist bereits heute unübersehbar und wird sich weiter fortsetzen. In diesem Zuge wachsen Informationstechnologie (IT) und Automatisierung (Operational Technology/OT) immer enger zusammen. Dies erhöht die Notwendigkeit einer gezielten Planung der Netzwerkstruktur, einer Auswahl der Infrastrukturkomponenten nach Leistungsklassen und eines permanenten Monitorings im laufenden Betrieb. Während diese Dinge in der IT bereits seit Jahren eine Selbstverständlichkeit sind, hat die Industrie-Automation noch Nachholbedarf.

Genau hier setzt das Angebot von Indu-Sol an. Das international agierende Thüringer Technologie-Unternehmen begleitet Unternehmen aus zahlreichen Industrie-Zweigen durch den gesamten Lebenszyklus ihrer Automatisierungs-Netzwerke und steht ihnen von der Planung über die Ab- und Inbetriebnahme bis hin zu Wartung und Fehlersuche mit Lösungen, Know-how und Dienstleistungen zur Seite. Außerdem ist Indu-Sol wertvoller Ansprechpartner und Erfahrungsträger in Bezug auf die sich immer stärker herauskristallisierende Industrial IT (IIT).

Diskutieren Sie mit uns vom 01. bis 05. April 2019 auf der Hannover Messe an unserem Stand D80 in Halle 9 ihre individuellen Anforderungen an Netzwerke für eine zukunftsgerichtete Automation und überzeugen Sie sich vor Ort von unseren Lösungen! Außerdem können Sie Ihre Geschicklichkeit live an unserem Stand testen.


Was Sie bei Indu-Sol auf der Hannover Messe erwartet, erfahren Sie hier noch einmal in kompakter Form im Video unter bit.ly/HM19-Einladung (Link ggf. in den Browser kopieren) oder in unserer Messeeinladung auf www.indu-sol.com, in der Sie sich Ihr persönliches Gratis-Ticket sichern können.

Das gesamte Indu-Sol Team freut sich auf Ihren Besuch!

Über die Indu-Sol GmbH

Netzwerke entwickeln sich zunehmend zu einer betriebsbestimmenden Komponente (kritisches Asset) moderner Maschinen und Anlagen. Parallel dazu wachsen die Anforderungen an die Planung, die Inbetriebnahme und den Betrieb dieser Netzwerke – immer häufiger übersteigen die dafür zu erbringenden Aufwände die in den Unternehmen vorhandenen Ressourcen.

Deshalb unterstützt die Indu-Sol GmbH Firmen aus den unterschiedlichsten Branchen als Praxis-Partner und wertvoller Erfahrungsträger über den gesamten Netzwerk-Lebenszyklus. Dafür ist das international agierende Technologieunternehmen nicht nur Schlüssellieferant für eine zuverlässig arbeitende Netzwerk-Infrastruktur in Produktion (Operational Technology/OT) und Industrial IT (IIT). In Planungs- und Beratungsgesprächen sowie Schulungen gibt Indu-Sol auch sein Wissen darüber, welche spezifischen Anforderungen Netzwerke der industriellen Automatisierung an Stabilität und Sicherheit im Gegensatz zu denen in der IT stellen, an seine Kunden weiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Indu-Sol GmbH
Blumenstraße 3
04626 Schmölln
Telefon: +49 (34491) 5818-0
Telefax: +49 (34491) 5818-99
http://www.indu-sol.com

Ansprechpartner:
Christian Wiesel
Presse
Telefon: +49 (34491) 5818-41
Fax: +49 (34491) 5818-99
E-Mail: christian.wiesel@indu-sol.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.