Firmengruppe Max Bögl belohnt ihre besten Auszubildenden mit einem Fahrzeug

Die besten Auszubildenden des Bautechnologieunternehmen Max Bögl wurden auch in diesem Jahr mit einem Auto belohnt. Dieses Jahr freuen sich eine Auszubildende vom Standort Gera und ein Auszubildender vom Hauptstandort Sengenthal darüber, ein halbes Jahr umsonst fahren zu dürfen. 

Die Firmengruppe Max Bögl überreichte während der vergangenen Woche Annemarie Eberlein (Auszubildende zur Industriekauffrau am Unternehmensstandort in Gera) und Daniel Walter (Auszubildender zum Mechatroniker am Hauptsitz in Sengenthal) einen Opel Adam. Sie sind derzeit die besten Auszubildenden in der Firmengruppe Max Bögl und haben sich damit jeweils ein Fahrzeug verdient. Für ein halbes Jahr besitzen die beiden in Sachen Mobilität nun alle Freiheiten – Sie sind die neuen Helden auf den Straßen. „Es ist uns sehr wichtig, den jungen Menschen an unseren Standorten Anreize und Perspektiven zu bieten“, erklärt Ralph Walter, Ausbildungsbetreuer bei der Firmengruppe Max Bögl und schiebt nach: „Wir wünschen den Auszubildenden allzeit gute und unfallfreie Fahrt!“

Über Firmengruppe Max Bögl

Mit rund 6.500 hoch qualifizierten Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 1,7 Mrd. Euro zählt Max Bögl zu den größten Bau-, Technologie- und Dienstleistungsunternehmen der deutschen Bauindustrie. Seit der Gründung im Jahr 1929 ist die Firmengeschichte geprägt von Innovationskraft in Forschung und Technik.


An weltweit über 35 Standorten stehen den Kunden der Firmengruppe Fachspezialisten aus den Bereichen Hochbau, Infrastruktur und Energie beratend zur Seite – von der Planung und Finanzierung über die Ausführung bis zum Betreiben. Maßgeschneiderte Einzelleistungen stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie qualitativ, bautechnisch und ökologisch hochwertige sowie nachhaltige Gesamtlösungen aus einer Hand. Basierend auf der langjährigen Erfahrung und Kompetenz im hochpräzisen Betonfertigteilbau positioniert sich Max Bögl zudem als wichtiger Impulsgeber in der Entwicklung zukunftsweisender Technologien, Produkte und Bauverfahren.

Das breite Leistungsspektrum und die hohe Wertschöpfungstiefe mit eigenem Stahlbau, eigenen Fertigteilwerken, modernstem Fuhr- und Gerätepark sowie eigenen Roh- und Baustoffen garantieren höchste Qualität von der ersten Konzeptidee bis zum fertigen Bauprodukt.

www.max-boegl.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Firmengruppe Max Bögl
Postfach 11 20
92301 Neumarkt
Telefon: +49 (9181) 909-0
Telefax: +49 (9181) 905061
http://www.max-boegl.de

Ansprechpartner:
Jasper Wulf
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 9181 909-15451
E-Mail: jwulf@max-boegl.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.