TÜV SÜD beteiligt sich an flowtify im Rahmen einer strategischen Partnerschaft

Die TÜV SÜD Food Safety Institute GmbH beteiligt sich im Rahmen einer strategischen Partnerschaft an der flowtify GmbH, einem Anbieter von mobilem Hygiene- & Qualitätsmanagement.

Der Erwerb erfolgt im Rahmen der Series-A Finanzierungsrunde von flowtify. „Wir erwarten, dass sich der Schwerpunkt von der reinen Auditierung auf die Fernüberwachung, Systemüberwachung und -verwaltung verlagern wird“, sagt Thorsten Steinhübel, Geschäftsführer der TÜV SÜD Food Safety Institute GmbH. Durch die strategische Kooperation mit flowtify können in Zukunft Dienstleistungen mit digitalen Lösungen angeboten werden, die die tägliche Qualitätssicherungsarbeit der Kunden erleichtern und einen Mehrwert bieten.

flowtify hilft mittels einer App und IoT-Produkten, cloudbasierte Qualitäts- und Hygienekontrollen im Rahmen der EU VO 852/2004 (HACCP) lückenlos und rückverfolgbar durchzuführen. Die flowtify-App dient der digitalen Strukturierung und Umsetzung von Dokumentationen und unterstützt Mitarbeiter durch Videos, Fotos oder PDFs, ihnen auch noch unbekannte Aufgaben selbstständig zu erledigen. Durch IoT-Unterstützung soll zukünftig die Sicherheit im Umgang mit Lebensmitteln weiter erhöht werden.


Ergänzend zur bestehenden App für digitale Qualitäts- und Hygienechecks entwickelt flowtify aktuell eine Audit-App. „In den letzten Monaten haben unsere Kunden speziell für 2nd Party Audits ausdrücklich ein digitales Instrument für solche Audits gewünscht. Dementsprechend wollen wir den kompletten Audit-Prozess digitalisieren und unseren Kunden ein digitales Tool zur Verfügung stellen, mit dem Daten und Prozesse einfach analysiert, interpretiert und dokumentiert werden können“, so Steinhübel weiter. Zunächst ist der Einsatz von flowtify im deutschsprachigen Raum geplant, mittelfristig könnte die flowtify-Applikation auch in anderen Audit- und Inspektionsgeschäften von TÜV SÜD eingesetzt werden. Dafür wurde eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Über die TÜV SÜD AG

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Mehr als 24.000 Mitarbeiter sorgen an über 1.000 Standorten in rund 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuev-sued.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
80686 München
Telefon: +49 (89) 5791-0
Telefax: +49 (89) 5791-1551
http://www.tuev-sued.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.